szmtag
Werde Facebook-Fan von skispringen.com:
"Gefällt mir" klicken und nichts mehr verpassen!



Nein, danke! / Ich bin bereits Fan!

+++ Stefan Hula gewinnt in Szczyrk +++ Die Idee ist eigentlich gar nicht schlecht +++ Mehrere Athleten wettern gegen neuen Wettkampfmodus +++ Stimmen zum Sommer-Grand-Prix am 26.07.2014 +++ Neuer Modus: Walter Hofer kündigt Veränderungen an +++ Prevc siegt in Wisla, Wellinger trotz Sturz auf dem Podest +++ Heinz Kuttin: "Das Ergebnis ist zweitrangig" +++ Stimmen zum Sommer-Grand-Prix am 25.07.2014 +++ Polnische Mannschaft feiert Heimsieg in Wisla +++ Experten: Baufehler haben Erzurum-Katastrophe ausgelöst +++ 29.07.2014 - 20:49:08 Uhr
Benutzer-Login:


» Registrieren

RSS
NEWSLETTER
FACEBOOK
TWITTER
Netzathleten

Continentalcup (Herren) in Courchevel, 11.-12.01.2014

Nachdem zuletzt die Wettkämpfe im polnischen Wisla abgesagt werden musste, macht der zweitklassige Continentalcup nun in Courchevel Station.



Wo wird gesprungen?

Courchevel ist eine Skisportstation im Département Savoie in den französischen Alpen. Gemeinsam mit Méribel, Les Menuires und Val Thorens bildet es das Skigebiet Trois Vallées. Courchevel besteht aus drei Ortsteilen, die nach ihrer Höhenlage benannt sind: Courchevel 1550, Courchevel 1650 und Courchevel 1850.

Zeitplan

Samstag, 11. Januar 2014:
09:00 Uhr  - Offizielles Training
16:30 Uhr - Probedurchgang - neue Startzeit -
18:00 Uhr - Einzel-Wettkampf

Sonntag, 12. Januar 2014:
08:30 Uhr - Probedurchgang
09:30 Uhr - Einzel-Wettkampf

Rückblick: So lief's letztes Jahr

In den vergangenen Jahren fanden keine Continentalcuo-Wettbewerbe in Courchevel statt.

Das ist die Skisprungschanze

Name: Tremplin Le Praz
Hill-Size: 132 m
K-Punkt: 120 m
Schanzenrekord: 137 m (Kamil Stoch, 12.08.2011)
Anlauflänge: 104,65 m
Schanzentischneigung: 11,5°
Schanzentischhöhe: 4 m
Aufsprungneigung: 37,5°
Zuschauerkapazität: 20.000
Baujahr: 2004
Community-Bereich
Nutzen Sie den Community-Bereich von skispringen.com: Anlegen eines Nutzerprofils, Kommentarfunktion unter den News-Meldungen, einzigartiges Skisprung-Forum und mehr.
» Registrieren » Login » Forum

Umfrage
In Wisla wurde erstmals der neue Wettkampfmodus getestet. Wie fällt Ihr Fazit aus?
Positiv, weil die Wettbewerbe durch das System attraktiver werden
Negativ, weil das System für die Zuschauer zu kompliziert ist

» Ergebnisse zeigen «

Neueste Bildergalerie
Sommer-Grand-Prix Wisla, 26.07.2014
Sommer-Grand-Prix Wisla, 26.07.2014



Social Networking


Sommer-Grand-Prix 2014 (Herren)
01 Peter Prevc
100 P.
02 Piotr Zyla
80 P.
03 Andreas Wellinger
60 P.
04 Andreas Stjernen
50 P.
05 Anders Fannemel
45 P.
06 Rune Velta
40 P.
07 Michael Hayböck
36 P.
08 Gregor Schlierenzauer
32 P.
09 Tom Hilde
29 P.
10 Severin Freund
26 P.

Nationencup 2014 (Herren)
01 Polen
539 P.
02 Norwegen
414 P.
03 Österreich
383 P.
04 Tschechien
375 P.
05 Deutschland
340 P.
06 Slowenien
261 P.
07 Japan
124 P.
08 Schweiz
82 P.

Continentalcup 2014 (Herren)
01 Peter Prevc
200 P.
02 Cene Prevc
160 P.
03 Andraz Pograjc
110 P.
04 Miran Zupancic
105 P.
05 Danny Queck
65 P.
06 Jure Sinkovec
58 P.
07 Ronan Lamy Chappuis
55 P.
08 Robert Kranjec
50 P.
09 Tomaz Naglic
45 P.
10 Stephan Leyhe
44 P.

Weltcup 2013/2014 (Herren)
01 Kamil Stoch
1420 P.
02 Peter Prevc
1312 P.
03 Severin Freund
1303 P.
04 Anders Bardal
1071 P.
05 Noriaki Kasai
1062 P.
06 Gregor Schlierenzauer
943 P.
07 Simon Ammann
733 P.
08 Thomas Diethart
666 P.
09 Andreas Wellinger
601 P.
10 Stefan Kraft
539 P.

SKISPRINGEN.COM PARTNER
Eurosport.comSkijumping.plNetzathleten
Startseite
Experten-Kolumnen
Interviews
Bildergalerie
Videos
Termine
Sommer-Grand-Prix 2014 (Herren)
Sommer-Grand-Prix 2014 (Damen)
Continentalcup 2014 (Herren)
Continentalcup 2014 (Damen)
FIS Live-Ticker
Sommer-Grand-Prix 2014 (Herren)
Sommer-Grand-Prix 2014 (Damen)
Wissenswertes
Glossar
Geschichte

Über skispringen.com | Werbung | Jobs | Kontakt | Impressum | Disclaimer und Datenschutz
Copyright © 2008-2012 skijumping.de. Copyright © 2012-2013 skispringen.com. Alle Rechte vorbehalten.
apexx CMS & Portalsystem by Stylemotion.de