DSV gibt Kadereinteilung 2017/2018 bekannt

Der DSV nimmt zu Beginn der Saisonvorbereitung seine Kadereinteilung bekannt. Die erste Trainingsgruppe um Bundestrainer Werner Schuster wird vergrößert – ein Team-Olympiasieger wird dennoch zurückgestuft. Nur noch zwei Skispringer erhalten A-Kaderstatus.

Gut anderthalb Monate nach Ende der zurückliegenden WM-Saison nimmt der Deutsche Skiverband (DSV) seine Kadereinteilung für die Saison 2017/2018 vor. Die erfolgreichen Athleten um die WM-Medaillengewinner Andreas Wellinger und Markus Eisenbichler sind aus dem verdienten Urlaub inzwischen zurückgekehrt, die Vorbereitungen auf den Olympia-Winter beginnen.

Wellinger und Eisenbichler im A-Kader, Wank zurückgestuft

Maßgeblich innerhalb der Verbandsstrukturen ist in Deutschland weniger der Kaderstatus, sondern vielmehr die Einteilung in verschiedene Lehrgangsgruppen. Die Gruppe 1a der Herren, die vor allem von Bundestrainer Werner Schuster sowie dessen Co-Trainer Roar Ljoekelsoey betreut wird, wurde von sechs auf sieben Athleten vergrößert. Ihr gehören neben Andreas Wellinger und Markus Eisenbichler, den einzigen beiden Athleten mit A-Kaderstatus im Lager der Skispringer, auch Richard Freitag, Severin Freund, Karl Geiger, Stephan Leyhe und David Siegel an.

Der 29-jährige Andreas Wank wird hingegen zurückgestuft: Der Team-Olympiasieger von 2014 schaffte es in der vergangenen Saison nur einmal bei der Olympia-Generalprobe im südkoreanischen Pyeongchang unter die Top-Ten, den Gesamtweltcup schloss  er als 35. ab. Nun findet sich der Skispringer vom SC Hinterzarten in der Lehrgangsgruppe 1b wieder – und trifft dabei mit Marinus Kraus auf einen weiteren Springer aus der erfolgreichen Mannschaft von Sotschi.

» Weltcup-Gesamtwertung 2016/2017

Bei den Skispringerinnen sind neben Weltmeisterin Carina Vogt auch Katharina Althaus, Svenja Würth (alle A-Kader) und Anna Rupprecht Teil der ersten Trainingsgruppe.

Kadereinteilung der Skispringer des Deutschen Skiverbandes

Herren

Lehrgangsgruppe 1a: Markus Eisenbichler (A), Andreas Wellinger (A), Richard Freitag (B), Severin Freund (B), Karl Geiger (B), Stephan Leyhe (B), David Siegel (B)

Lehrgangsgruppe 1b: Andreas Wank (B), Marinus Kraus (B), Moritz Bär (B), Tim Fuchs (B), Julian Hahn (B), Martin Hamann (B), Felix Hoffmann (B), Johannes Schubert (B), Constantin Schmid (C)

Lehrgangsgruppe 2a: Adrian Sell (C), Jonathan Siegel (C), Cedrik Weigel (C), Justin LIsso (C), Jakob Kosak (C), Kilian Märkl (B), Philipp Raimund (C), Luca Roth (C), Lennart Weigel (C)

Lehrgangsgruppe 2b: Erik Fuchs (D/C), Tom Gerisch (D/C), Claudio Haas (D/C), Quirin Modricker (D/C), Philipp Nickel (D/C),  Fabian Schmidt (D/C), Finn Braun (D/C), Leif Fricke (D/C), Luca Geyer (D/C), Eric Hoyer (D/C), Frederick Jäger (D/C), Kevin Kern (D/C), Paul Kinder (D/C), Simon Spiewok (D/C), Nick Dittrich (D/C), Aeneas Frisch (D/C), Justus Grundmann (D/C), Emmanuel Schmid (D/C), Simon Steinbeisser (D/C)

Förderkader: Dominik Mayländer (B2), Pius Paschke (B2), Sebastian Rombach (D2), Fabian Seidl (B2), Paul Winter (B2), Max Schaale (C2)

Damen

Lehrgangsgruppe 1a: Katharina Althaus (A), Carina Vogt (A), Svenja Würth (A), Anna Rupprecht (B)

Lehrgangsgruppe 1b: Ulrike Gräßler (B), Juliane Seyfarth (B), Ramona Straub (B), Gianina Ernst (C), Luisa Görlich (C), Pauline Heßler (C), Agnes Reisch (C)

Lehrgangsgruppe 2a: Sophia Görlich (C), Henriette Kraus (C), Arantxa Lancho (C), Selina Freitag (C)

Lehrgangsgruppe 2b: Leonie Glas (D/C), Alexandra Seifert (D/C), Josephin Laue (D/C), Sophia Maurus (D/C), Maria Gerboth (D/C), Alina Ihle (D/C), Sandra Müller (D/C), Jenny Nowak (D/C), Pauline Stephani (D/C), Lilly Kübler (D/C),  Anni Bartl (D/C), Emily Franke (D/C), Emilia Görlich (D/C), Anna Jäkle (D/C), Marie Nähring (D/C), Amelie Thannheimer (D/C), Michelle Göbel (D/C), Cindy Haasch (D/C)

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*