Das Nordic Tournament ist eine Wettbewerbsserie, die seit 1997 alljährlich im März in Skandinavien ausgetragen wird. Innerhalb von zehn Tagen absolvieren die Springer Wettkämpfe auf vier unterschiedlichen Schanzen. Den Auftakt bildet stets Lahti im Rahmen der sogenannten Lahti Ski Games, das Finale findet traditionell am Holmenkollen in Oslo statt. Dazwischen wird auf den Schanzen in Kuopio und Lillehammer oder Trondheim gesprungen.

Ausnahmen und Besonderheiten hat das Nordic Tournament in seiner Geschichte bereits reichlich erfahren. So wurde die Veranstaltungsserie beispielsweise in den Jahren 1999 und 2001 nur auf drei Schanzen ausgetragen, 2003 sogar nur auf zwei. In den Anfangszeiten fungierte auch Falun noch als Austragungsort. Erfolgreichster Springer mit insgesamt drei Gesamtsiegen ist der Pole Adam Malysz.