Der V-Stil beschreibt den derzeit üblichen Flugstil im Skispringen, der Mitte der 1980er Jahre von dem Schweden Jan Boklöv entdeckt und anschließend erfolgreich verwendet wurde.

Während des Fluges bilden die Skier in der Luft ein V, wodurch eine größere Fläche erzeugt wird und der Springer somit mehr Auftrieb erhält.