Liveblog-Nachlese: Saison startet mit Überraschungen

Foto: GEPA

Domen Prevc schlägt Peter Prevc, Andreas Kofler springt Bestweite und Adam Malysz kehrt an die Schanze zurück: Die neue Saison startet mit einigen Überraschungen. Alle Ereignisse des Tages zum Nachlesen.

Marco Ries 24. November 201614:04

Herzlich Willkommen aus Finnland! Auf der Rukatunturi-Schanze in Kuusamo eröffnen die Skispringer heute die Weltcup-Saison 2016/2017. Für das heutige Training und die Qualifikation sind 69 Athleten aus 16 Nationen gemeldet. Das Training startet um 15:30 Uhr, um 18 Uhr (MEZ) folgt die Qualifikation für das Einzelspringen am Freitag.

Marco Ries 24. November 201614:15

Von den 69 Athleten werden 19 schon heute in der Qualifikation aussortiert. Die Top Ten der Weltcup-Gesamtwertung der Vorsaison sind für den ersten Wettbewerb am Freitag vorqualifiziert dazu gehört Gesamtsieger Peter Prevc aus Slowenien ebenso wie der Deutsche Severin Freund. Wie schlägt sich der beste DSV-Skispringer der letzten Jahre nach langer Verletzungspause?

Marco Ries 24. November 201614:29

Aktuell fühle ich mich gesund und bin bereit für den Weltcup. Gleichwohl haben mir die letzten Wochen in der Vorbereitung gezeigt, dass ich noch etwas zu tun habe und es noch ein längerer Weg sein wird, bis ich da bin, wo ich hin will: in die Weltspitze”, erklärte Freund im Vorfeld des Weltcup-Auftakts.

Marco Ries 24. November 201615:48

Jarkko Määttä aus der nationalen Gruppe der finnischen Gastgeber liegt im ersten von zwei Trainingsdurchgängen mit der vorläufigen Bestweite von 139 Metern in Führung. 25 der 69 Athleten sind bereits gesprungen.

Marco Ries 24. November 201616:29

Nicht Gesamtweltcup-Verteidiger Peter Prevc, sondern sein jüngerer Bruder Domen entscheidet den ersten von zwei Trainingsdurchgängen in Kuusamo für sich. Mit der Bestweite von 142 Metern erzielt der 17-Jährige insgesamt 110,7 Punkte und setzt sich damit klar gegen den Norweger Daniel Andre Tande (135,5 m; 101,2 P.) durch. Der Deutsche Andreas Wellinger wird mit 134,5 Metern (96,7 P.) Dritter.

Marco Ries 24. November 201617:42

Zwei Österreicher haben im zweiten Trainingsdurchgang die Nase vorne: Überraschend setzt sich Routinier Andreas Kofler mit 143,5 Metern und 97,3 Punkten gegen seinen Teamkollegen Michael Hayböck (135 m; 92,4 P.) durch. Deutschlands Newcomer Markus Eisenbichler belegt mit 143 Metern und 90,4 Punkten den dritten Platz. Weiter geht es um 18 Uhr mit dem Qualifikationsdurchgang für das erste Einzelspringen am Freitag.

Marco Ries 24. November 201617:44

Severin Freund muss sich erst langsam an die Weltspitze zurücktasten: Nachdem der 28-Jährige im ersten Durchgang noch auf 126,5 Meter und Platz 13 kam, landete er in seinem zweiten Versuch schon nach 106,5 Meter. Damit wird der beste DSV-Skispringer der vergangenen Jahre nur 49.

Marco Ries 24. November 201618:01

Die Jury hat sich für Startgate sieben entschieden und gibt damit etwa so viel Anlauf wie im Training. Zu Beginn der Quali herrscht an der Rukatunturi-Schanze leichter Aufwind, im Verlauf des Durchgangs kann sich das hier aber erfahrungsgemäß schnell ändern. Immerhin ist die Schanzenanlage ab diesem Winter mit einem Windnetz ausgestattet.

Marco Ries 24. November 201618:18

Mit einem starken Sprung auf 127,5 Meter (118,4 P.) führt Finnlands Altmeister Janne Ahonen das Feld nach 20 von 69 Springern an. Hinter dem 39-Jährigen liegen in der Zwischenwertung Aleksander Zniszczol aus Polen und der Tscheche Vojtech Stursa.

Marco Ries 24. November 201618:21

Eine echte Legende kehrt in Kuusamo an die Schanze zurück: Adam Malsysz verfolgt das Geschehen direkt am Auslauf, für die polnische Mannschaft ist er inzwischen als Sportdirektor tätig.

Marco Ries 24. November 201618:25

Evgeniy Klimov unterstreicht seine Position als aktuell größter Hoffnungsträger der russischen Mannschaft. Der 22-Jährige zeigt einen sensationellen Sprung auf 139 Meter und verdrängt Janne Ahonen damit von der Spitze!

Marco Ries 24. November 201618:33

Markus Eisenbichler zeigt einen starken ersten Qualifikationssprung auf 135 Meter. Mit 139,3 Punkten belegt er hinter Klimov derzeit den zweiten Platz und ist damit sicher für den Wettbewerb am Freitag qualifiziert.

Marco Ries 24. November 201618:39

Maciej Kot macht da weiter, wo er im Sommer aufgehört hat: Der Pole segelt auf starke 141,5 Meter (149,3 P.) und übernimmt damit die Spitze!

Marco Ries 24. November 201618:54

Domen Prevc bestätigt seine starke Trainingsleistung: Bei guten Bedingungen kommt der 17-jährige Slowene auf 141 Meter. Das reicht momentan für den vierten Platz und macht deutlich, dass er auch in dieser Saison wieder in der Weltspitze mitmischen dürfte.

Marco Ries 24. November 201618:56

Halvor Egner Granerud aus Norwegen wurde eben disqualifiziert, doch die Entscheidung wurde von der Jury wieder aufgehoben. Nun darf er seinen Sprung wiederholen, kommt auf 130,5 Meter und ist für morgen qualifiziert.

Marco Ries 24. November 201618:58

Nun folgen die Top Ten der Weltcup-Gesamtwertung der Vorsaison, die für den Wettkampf am Freitag vorqualifiziert sind. Damit entscheidet Maciej Kot die Qualifikation mit 141,5 Metern und 149,3 Punkten für sich. Hinter dem Polen folgt sein Teamkollege Dawid Kubacki (138 m; 147,3 P.) und der Österreicher Manuel Fettner (139,5 m; 144,3 P.).

Marco Ries 24. November 201619:08

In der Gruppe der vorqualifizierten Athleten zeigt der Norweger Daniel Andre Tande mit 140,5 Metern den weitesten Sprung, der Tscheche Roman Koudelka kommt auf ebenfalls starke 139 Meter. Gesamtweltcup-Sieger Peter Prevc kommt bei schwierigen Bedingungen nicht über 129 Meter hinaus, Severin Freund landet nach 126,5 Metern. Skisprung-Oldie Noriaki Kasai aus Japan verzichtet auf die Quali, für morgen ist er ohnehin vorqualifiziert.

Marco Ries 24. November 201619:11

Damit verabschiedet sich skispringen.com für heute aus Kuusamo und meldet sich morgen live zurück! Der Probedurchgang startet um 16 Uhr, um 17 Uhr (MEZ) folgt der Wettkampf.