szmtag
Werde Facebook-Fan von skispringen.com:
"Gefällt mir" klicken und nichts mehr verpassen!



Nein, danke! / Ich bin bereits Fan!

+++ Gesamtführender Phillip Sjoeen in Almaty am Start +++ Sami Niemi neuer finnischer Meister +++ Jakub Wolny feiert ersten Sieg in Klingenthal +++ Lanisek siegt in Klingenthal, Eisenbichler Dritter +++ Bjoern Einar Romoeren heuert beim norwegischen Verband an +++ Jens Weißflog: ZDF hat nicht neutral berichtet +++ Vertrag unterzeichnet: Alexander Stöckl bleibt norwegischer Cheftrainer +++ Davide Bresadola gewinnt italienischen Meistertitel +++ Lanisek und Logar gewinnen slowenische Meistertitel +++ Team Bayern verteidigt Meistertitel in Hinterzarten +++ 16.09.2014 - 21:27:47 Uhr
Benutzer-Login:


» Registrieren

RSS
NEWSLETTER
FACEBOOK
TWITTER
Netzathleten

Olympische Spiele 2014: Schanzenbau in Sotschi läuft nach Plan



Vor einigen Tagen fand an der Schanzenanlage in der russischen Region Krasnaya Polyana, die derzeit für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi errichtet werden, eine FIS-Inspektion statt. Wie das Fachportal 'skisprungschanzen.com' berichtet, laufe dort derzeit alles wie geplant. Bei Einhaltung des Zeitplans wäre eine Fertigstellung der Schanzen bis Ende des laufenden Jahres möglich. Ein erstes Probe-Skispringen ist für Februar 2012 bereits jetzt angesetzt.

Zeitplan soll eingehalten werden

Vor rund zwei Wochen hat sich FIS-Renndirektor Walter Hofer persönlich vom Baufortschritt der Olympiaschanzen und dem Nachwuchszentrum überzeugt, das zusätzlich aus drei Kleinschanzen besteht. Derzeit werden die Fundamente für die Anlaufkonstruktionen der HS-140- und HS-105-Schanzen angelegt. Obwohl in der Bergregion noch nicht viel von einer Skisprungschanze zu erkennen ist, gehen die Russen davon aus, den Zeitplan einhalten zu können. (mrs)
Verlinkte Galerie zu diesem Artikel:


Foto: sc-os.ru
Foto: sc-os.ru

» zur Bildergalerie



Drucken veröffentlicht: 06.06.2011

Ähnliche News-Meldungen:

Abriss beendet: Braunlages Wahrzeichen ist Geschichte 28.08.2014
Russland und Polen nominieren für Auftakt in Kranj 02.07.2014
Russland: Maksimochkin und Shishkin siegen in Nischni Tagil 30.06.2014
Nach Knieoperation: Dimitry Vassiliev setzt Karriere fort 24.05.2014
DSV-Skispringer mit Silbernem Loorbeerblatt ausgezeichnet 08.05.2014



 
Kommentar schreiben:

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Loggen Sie sich ein, registrieren Sie sich oder schreiben Sie unangemeldet als Gast:

Name:
Text:
» Smilies
» Netiquette
Visuelle Bestätigung: =>



Übersicht der Kommentare:

Seiten (0):

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!
Community-Bereich
Nutzen Sie den Community-Bereich von skispringen.com: Anlegen eines Nutzerprofils, Kommentarfunktion unter den News-Meldungen, einzigartiges Skisprung-Forum und mehr.
» Registrieren » Login » Forum

Event-Übersicht
SGP (H) 19.-21.09.2014 Almaty (KAZ)
SGP (D) 19.-21.09.2014 Almaty (KAZ)
COC (H) 20.-21.09.2014 Stams (AUT)

Umfrage
Hinterzarten kämpft um die Rückkehr in den Sommer-Grand-Prix. Soll der Ort 2015 wieder im Kalender stehen?
Ja, Hinterzarten ist Tradition und gehört einfach dazu
Nein, ich vermisse Hinterzarten im Kalender nicht

» Ergebnisse zeigen «

Neueste Bildergalerie
Deutsche Meisterschaften Hinterzarten, 06.-07.09.2014
Deutsche Meisterschaften Hinterzarten, 06.-07.09.2014



Social Networking


Sommer-Grand-Prix 2014 (Herren)
01 Phillip Sjoeen
293 P.
02 Jernej Damjan
198 P.
02 Daniel-Andre Tande
198 P.
04 Andreas Stjernen
168 P.
04 Peter Prevc
168 P.
06 Piotr Zyla
164 P.
07 Michael Hayböck
141 P.
08 Gregor Schlierenzauer
132 P.
09 Junshiro Kobayashi
116 P.
10 Kamil Stoch
110 P.

Nationencup 2014 (Herren)
01 Norwegen
1106 P.
02 Polen
827 P.
03 Deutschland
731 P.
04 Slowenien
715 P.
05 Österreich
694 P.
06 Japan
481 P.
07 Tschechien
422 P.
08 Schweiz
226 P.
09 Finnland
120 P.
10 Russland
64 P.

Continentalcup 2014 (Herren)
01 Cene Prevc
482 P.
02 Miran Zupancic
375 P.
03 Peter Prevc
360 P.
04 Andraz Pograjc
322 P.
05 Jakub Wolny
315 P.
06 Jure Sinkovec
295 P.
07 Danny Queck
277 P.
08 Mitja Meznar
247 P.
09 Stephan Leyhe
224 P.
10 Piotr Zyla
180 P.

Weltcup 2013/2014 (Herren)
01 Kamil Stoch
1420 P.
02 Peter Prevc
1312 P.
03 Severin Freund
1303 P.
04 Anders Bardal
1071 P.
05 Noriaki Kasai
1062 P.
06 Gregor Schlierenzauer
943 P.
07 Simon Ammann
733 P.
08 Thomas Diethart
666 P.
09 Andreas Wellinger
601 P.
10 Stefan Kraft
539 P.

SKISPRINGEN.COM PARTNER
Eurosport.comSkijumping.plNetzathleten
Startseite
Experten-Kolumnen
Interviews
Bildergalerie
Videos
Termine
Sommer-Grand-Prix 2014 (Herren)
Sommer-Grand-Prix 2014 (Damen)
Continentalcup 2014 (Herren)
Continentalcup 2014 (Damen)
FIS Live-Ticker
Sommer-Grand-Prix 2014 (Herren)
Sommer-Grand-Prix 2014 (Damen)
Wissenswertes
Glossar
Geschichte

Über skispringen.com | Werbung | Jobs | Kontakt | Impressum | Disclaimer und Datenschutz
Copyright © 2008-2012 skijumping.de. Copyright © 2012-2013 skispringen.com. Alle Rechte vorbehalten.
apexx CMS & Portalsystem by Stylemotion.de