Werde Facebook-Fan von skispringen.com:
"Gefällt mir" klicken und nichts mehr verpassen!



Nein, danke! / Ich bin bereits Fan!

+++ Kot feiert Heimsieg in Wisla, Wellinger Dritter +++ Lukas Müller verlässt Reha-Klinik +++ Fannemel überragend: Norwegen gewinnt in Wisla +++ Anders Fannemel gewinnt Qualifikation in Wisla +++ Neuer Mann an der Ampel: Miran Tepes hört auf +++ Polnischer Doppelsieg in Courchevel: Kot vor Stoch +++ Sara Takanashi triumphiert beim Auftakt in Courchevel +++ Nach Terror in Nizza: Courchevel-Rahmenprogramm gestrichen +++ Kot gewinnt Quali in Courchevel, viele Disqualifikationen +++ Anastasiya Barannikova gewinnt Quali in Courchevel +++ 23.07.2016 - 23:11:36 Uhr
Benutzer-Login:


» Registrieren

RSS
NEWSLETTER
FACEBOOK
TWITTER
Netzathleten

100.000 Fans am Kulm erwartet

Weltcup: Nach einer erfolgreichen Vierschanzentournee rechnen die Organisatoren des Skifliegens am Kulm in Tauplitz / Bad Mitterndorf mit einem Besucheransturm.

Nach dem starken Abschneiden der österreichischen Skispringer bei der 62. Vierschanzentournee rechnen die Veranstalter beim Skifliegen am Kulm mit 100.000 Besuchern. Mehr als 35.000 Tickets wurden bereits im Vorverkauf für das Wochenende vom 10. bis 12. Januar verkauft.

Auch aus der niederösterreichischen Heimat des frisch gebackenen Tournee-Gewinners Thomas Diethart werden mehrere tausend Fans erwartet. Chef-Organisator Hubert Neuper hat bereits im Vorfeld 80 Tickets in Dietharts Heimartort Michelhausen verschickt, wo sie der dortige Bürgermeister während einer Public-Viewing-Übertragung vom Tournee-Finale in Bischofshofen verlost hat. "Wir schätzen, dass dank der großartigen Leistung von Thomas Diethart mindestens 5.000 Zuschauer extra aus Niederösterreich kommen werden", sagt Neuper. (mrs)


Drucken veröffentlicht: 07.01.2014

Ähnliche News-Meldungen:

Lukas Müller verlässt Reha-Klinik 22.07.2016
Gregor Schlierenzauer nach Kreuzbandriss operiert 30.03.2016
Planica: Peter Prevc krönt Saison mit Sieg beim Finale 20.03.2016
Planica: Prevc gewinnt, Freund fällt zurück 17.03.2016
Lahti: Hayböck siegt auf Normalschanze, Geiger Zweiter 21.02.2016



 
Kommentar schreiben:

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Loggen Sie sich ein, registrieren Sie sich oder schreiben Sie unangemeldet als Gast:

Name:
Text:
» Smilies
» Netiquette
Visuelle Bestätigung: =>



Übersicht der Kommentare:

Seiten (1): [1]

Und dabei darf Diethart noch nicht mal fix starten...

Zum Schluss kommen die alle und er springt nicht xDDD

Na eig. wäre das dann gar nicht so lustig :( = Trauriger Smilie
Skisprungfan | 08.01.2014 | 00:42:46

Mia sand dabei!!!!
Stixler | 07.01.2014 | 13:54:16

Community-Bereich
Nutzen Sie den Community-Bereich von skispringen.com: Anlegen eines Nutzerprofils, Kommentarfunktion unter den News-Meldungen, einzigartiges Skisprung-Forum und mehr.
» Registrieren » Login » Forum

Live-Ticker
17:05 Das war's aus Wisla! Weiter geht's in Deutschland: Am kommenden Freitag stehen in ...

16:42 Maciej Kot macht den zweiten Sieg im zweiten Wettkampf perfekt. Im Finaldurchgang ...

16:38 Johann Andre Forfang segelt auf starke 134,5 Meter, verkantet bei der Landung aber ...


Umfrage
Andreas Wellinger landet in Wisla auf dem Podium. Wird er bester deutscher Skispringer beim Grand-Prix 2016?
Ja, mit ihm muss man auch bei den nächsten Wettkämpfen rechnen
Nein, für weitere Top-Platzierungen wird es im Sommer nicht reichen

» Ergebnisse zeigen «



Neueste Bildergalerie
Weltcup Titisee-Neustadt, 12.03.2016
Weltcup Titisee-Neustadt, 12.03.2016

Social Networking


Weltcup 2015/2016 (Herren)
01 Peter Prevc
2303 P.
02 Severin Freund
1490 P.
03 Kenneth Gangnes
1348 P.
04 Michael Hayböck
1301 P.
05 Johann Andre Forfang
1240 P.
06 Stefan Kraft
1006 P.
07 Daniel-Andre Tande
985 P.
08 Noriaki Kasai
909 P.
09 Richard Freitag
680 P.
10 Anders Fannemel
670 P.

Weltcup 2015/2016 (Damen)
01 Sara Takanashi
1680 P.
02 Daniela Iraschko-Stolz
1139 P.
03 Maja Vtic
908 P.
04 J. Seifriedsberger
695 P.
05 Chiara Hölzl
632 P.
06 Maren Lundby
586 P.
07 Irina Avvakumova
572 P.
08 Yuki Ito
505 P.
09 Ema Klinec
426 P.
10 Spela Rogelj
415 P.

Weltcup 2014/2015 (Herren)
01 Severin Freund
1729 P.
02 Peter Prevc
1729 P.
03 Stefan Kraft
1578 P.
04 Anders Fannemel
1161 P.
05 Michael Hayböck
1157 P.
06 Noriaki Kasai
1137 P.
07 Roman Koudelka
1113 P.
08 Rune Velta
848 P.
09 Kamil Stoch
820 P.
10 Gregor Schlierenzauer
739 P.

Nationencup 2014/2015 (Herren)
01 Deutschland
5533 P.
02 Norwegen
5496 P.
03 Österreich
5193 P.
04 Slowenien
4994 P.
05 Japan
3501 P.
06 Polen
2282 P.
07 Tschechien
1839 P.
08 Schweiz
950 P.
09 Finnland
760 P.
10 Russland
487 P.

SKISPRINGEN.COM PARTNER
Eurosport.comSkijumping.plNetzathleten
Startseite
Experten-Kolumnen
Interviews
Bildergalerie
Videos
Termine
Sommer-Grand-Prix 2016 (Herren)
Sommer-Grand-Prix 2016 (Damen)
FIS Live-Ticker
Sommer-Grand-Prix 2016 (Herren)
Sommer-Grand-Prix 2016 (Damen)
Wissenswertes
Glossar
Geschichte

Über skispringen.com | Werbung & Kooperation | Jobs | Kontakt | Impressum | Disclaimer und Datenschutz
Copyright © 2012-2016 skispringen.com. Copyright © 2008-2012 skijumping.de. Alle Rechte vorbehalten.
apexx CMS & Portalsystem by Stylemotion.de