Skispringerinnen in Oberstdorf auf der Großschanze

Die Skispringerinnen erhalten kurzfristig ein zusätzliches Weltcup-Wochenende in der anstehenden Saison 2016/2017. Nach der Vierschanzentournee duellieren sich auch die Skispringerinnen in Oberstdorf – erstmals auf der Großschanze.

Im Rahmen seiner Herbstsitzung in Zürich nimmt der Internationale Skiverband (FIS) ein zusätzliches Wettkampfwochenende in den Weltcup-Kalender 2016/2017 der Skispringerinnen auf. Demnach sollen Takanashi, Vogt und Co. in Oberstdorf um wichtige Weltcuppunkte kämpfen. Am 7. und 8. Januar 2017 finden somit zwei weitere Einzel-Wettbewerbe statt.

» Vorläufige Weltcup-Kalender 2017/2018 vorgestellt

Erstmals heben die Skispringerinnen in Oberstdorf dann auf der Großschanze ab, auf der wenige Tage zuvor der Auftakt der Vierschanzentournee ausgetragen wird. Neben dem Saisonfinale am Holmenkollen in Oslo (12.03.2017) stehen somit insgesamt drei Großschanzen-Wettbewerbe im Kalender der Damen – so viel wie bislang noch nie in einer Saison.

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*