Sommer-Grand-Prix Hinterzarten, 28.-29.07.2017

Bereits zum 35. Mal macht die Weltelite der Skispringer in Hinterzarten Station. Insgesamt 14 Nationen haben sich für den nächsten Einzel-Wettbewerb auf der Adlerschanze im Schwarzwald angekündigt.

Zeitplan: Das Programm in Hinterzarten

Freitag, 28. Juli 2017:
18:15 Uhr – Offizielles Training
20:15 Uhr – Qualifikation

Samstag, 29. Juli 2017:
19:30 Uhr – Probedurchgang
20:30 Uhr – Einzel-Wettkampf

Adlerschanze: Die Schanze in Hinterzarten im Überblick

Name:Adlerschanze
Hill-Size:108 m
K-Punkt:95 m
Schanzenrekord:112,5 m (Noriaki Kasai, 06.08.2000)
Höhe Schanzentisch:2,58 m
Neigung Schanzentisch:11,2°
Neigung Aufsprunghang:35°
Baujahr:1924, zuletzt umgebaut 1999
Zuschauerkapazität:20.000

Wo wird gesprungen?

Der Höhenluftkurort Hinterzarten liegt im Südschwarzwald etwa 25 Kilometer östlich von Freiburg im Breisgau. Der 2.500-Einwohner-Ort ist regelmäßig fester Bestandteil des Sommer-Grand-Prix, im Jahr 2010 wurden hier zudem die Nordischen Junioren-Weltmeisterschaften ausgetragen.