Vor Lahti: Das sind Martin Schmitts WM-Favoriten

Für Martin Schmitt ist Andreas Wellinger bei der WM in Lahti einer der Top-Favoriten. “Er kann aus eigener Kraft in jedem Wettbewerb eine Medaille gewinnen”, glaubt der Ex-Skispringer. Die weiteren Favoriten des viermaligen Weltmeisters…

Geht es nach Martin Schmitt, wird Andreas Wellinger bei der Nordischen Ski-WM im finnischen Lahti gleich mehrmals im Kampf um die Medaillenränge mitmischen. “Andreas Wellinger hat eine sehr stabile Form und Einzelsprünge, die herausragend sind. Er kann aus eigener Kraft in jedem Wettbewerb eine Medaille gewinnen”, erklärte der ehemalige Skispringer, der die Titelkämpfe als Experte beim Fernsehsender ‘Eurosport’ vor Ort begleiten wird.





Neben dem Deutschen, der in Willingen seinen zweiten Weltcupsieg gefeiert hat und bei acht der letzten elf Weltcup-Wettbewerbe auf dem Podest stand, rechnet Schmitt aber auch mit den Athleten anderer Nationen. “Der Pole Kamil Stoch wird ein Wort mitreden sowie Landsmann Maciej Kot, der zuletzt in Pyeongchang gewonnen hat. Der Norweger Daniel Andre Tande wäre eigentlich auch mal an der Reihe, etwas Großes zu gewinnen. Und natürlich dürfen wir die Österreicher Stefan Kraft und Michael Hayböck nicht vergessen”, so Schmitt, der auch Gregor Schlierenzauer und Peter Prevc zum erweiterten Favoritenkreis zählt.

3 Kommentare

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*