WM 2023: Planica bewirbt sich erneut

Im vierten Anlauf soll es endlich klappen: Planica wird sich um die Nordischen Ski-WM im Jahr 2023 bewerben. Der slowenische Skiverband gibt Grünes Licht für die vierte Bewerbung in Folge.

Im Kampf um die Weltmeisterschaften in den Jahren 2017 (Lahti), 2019 (Seefeld) und 2021 (Oberstdorf) ist Planica gescheitert, nun bewerben sich die Slowenen bereits zum vierten Mal in Folge. Der slowenische Skiverband hat sich am Montag einstimmig dazu entschieden.

“Wir haben das Wissen und die Erfahrung, um diese wichtige internationale Veranstaltung zu organisieren. Durch die lange Geschichte in diesem Sport und die Ergebnisse der slowenischen Mannschaften sehen wir uns verpflichtet, unser Ziel weiter zu verfolgen”, so Enzo Smrekar, Präsident des slowenischen Verbandes.

Entscheidung fällt 2018

Die Entscheidung über die Vergabe der Weltmeisterschaften fällt beim FIS-Kongress 2018 im griechischen Costa Navarino.

  • Sheldon

    Meiner Meinung nach hätten Sie es absolut verdient in Planica die WM auszutragen!
    Die Groß- und Normalschanzen sind dort sehr schön, darauf sollte man auch im Weltcup mal springen! Dazu eine tolle Kulisse, die Landschaft einzigartig, super Fans, vorallem viele und damit Stimmung!