Raw Air Vikersund, 17.-19.03.2017

Foto: GEPA

Zum Abschluss der in dieser Saison neu eingeführten Skisprungserie Raw Air geht es für die weltbesten Skispringer auf die größte Schanze der Welt. Im norwegischen Vikersund stehen am Wochenende ein Team- sowie ein Einzel-Skifliegen auf dem Plan.

Zeitplan: Das Programm in Vikersund

Freitag, 17. März 2017:
18:00 Uhr – Offizielles Training – neue Startzeit –
19:30 Uhr – Qualifikation – neue Startzeit –

Der für Freitag angesetzte Ersatz-Wettkampf von Lillehammer wurde abgesagt, weil der Wind auch in Vikersund Probleme bereitet.

Samstag, 18. März 2017:
15:00 Uhr – Probedurchgang – neue Startzeit –
16:15 Uhr – Team-Wettkampf

Sonntag, 19. März 2017:
13:00 Uhr – Probedurchgang
14:15 Uhr – Einzel-Wettkampf

Vikersundbakken: Die Schanze in Vikersund im Überblick

Name:Vikersundbakken
Hill-Size:225 m
K-Punkt:200 m
Schanzenrekord:251,5 m (Anders Fannemel, 15.02.2015)
Höhe Schanzentisch:2,42 m
Neigung Schanzentisch:10,8°
Neigung Aufsprunghang:35°
Baujahr:1936, zuletzt umgebaut 2011
Zuschauerkapazität:30.000

Wo wird gesprungen?

Vikersund ist eine Stadt in Norwegen mit rund 2.500 Einwohnern in der Kommune Modum in der Provinz Buskerud. Sie ist Hauptort und administrativer Verwaltungssitz der Kommune.

Weltweit bekannt ist Vikersund durch die Skiflugschanze, auf der regelmäßig Weltcup-Wettbewerbe und Skiflug-Weltmeisterschaften ausgetragen werden. Aktuell gilt der Vikersundbakken neben der Schanze im slowenischen Planica als die größte Skiflugschanze der Welt.