Re-LIVE

DSV-Damen setzen Goldrausch bei WM in Seefeld fort

Foto: GEPA

Die deutschen Skispringerinnen greifen bei ihrer ersten WM-Entscheidung zu Gold: Allen voran Althaus und Straub zeigen starke Sprünge und sorgen für die Führung vor Norwegen und Österreich. Das Finale jetzt live!

Nachdem die Entscheidungen auf der Großschanze in Innsbruck abgeschlossen sind, werden die diesjährigen Titelkämpfe für die Skispringer in Seefeld fortgesetzt. Auf der Toni-Seelos-Schanze stehen die Einzel-Entscheidungen der Skispringerinnen und Skispringer sowie ein Mixed-Teamspringen auf dem Plan.

Nach dem Doppel-Triumph mit Gold und Silber durch Markus Eisenbichler und Karl Geiger und dem überlegenen Sieg bei der Team-Entscheidung winken dem Deutschen Skiverband (DSV) in Seefeld die nächsten Medaillen. Hohe Erwartungen ruhen in der zweiten WM-Woche nicht nur auf den Skispringern, sondern ebenso auf den Skispringerinnen, die nun erstmals in den Medaillenkampf eingreifen.

» Event-Übersicht: Infos & Zeitplan zum Weltcup in Willingen

Los geht das Programm am heutigen Dienstag mit dem ersten offiziellen Training der Herren auf der Toni-Seelos-Schanze, insgesamt 77 Athleten aus 21 Nationen sind gemeldet. Am Nachmittag tragen dann die Skispringerinnen ihren ersten Team-Wettbewerb aus.

Der Liveblog ist beendet. Lesen Sie hier die Ereignisse des Tages nach oder unseren Bericht: DSV-Skispringerinnen feiern WM-Gold

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*