Event-Übersicht

Weltcup (Damen) Lillehammer 2018

Die Weltcup-Saison 2018/2019 der Skispringerinnen wird in Norwegen eröffnet. In Lillehammer kommt es zum ersten Kräftemessen der Saison. Auf dem Lysgardsbakken wurde bereits 1994 olympisches Edelmetall vergeben.

Zeitpan: Das Programm in Lillehammer

Donnerstag, 29. November 2018:
19:00 Uhr – Offizielles Training (zwei Durchgänge) (HS 98)
im Anschluss – Qualifikation (HS 98)

Freitag, 30. November 2018:
16:30 Uhr – Probedurchgang (HS 98)
17:30 Uhr – Einzel-Wettkampf (HS 98)

Samstag, 1. Dezember 2018:
16:15 Uhr – Qualifikation (HS 98)
17:15 Uhr – Einzel-Wettkampf (HS 98)
19:45 Uhr – Offizielles Training (zwei Durchgänge) (HS 140)
im Anschluss – Qualifikation (HS 140)

Sonntag, 2. Dezember 2018:
12:00 Uhr – Probedurchgang (HS 140)
12:45 Uhr – Einzel-Wettkampf (HS 140)

Lysgaardsbakken: Die Schanzen in Lillehammer im Überblick

Name:Lysgardsbakken
Hill-Size:98 m
K-Punkt:90 m
Schanzenrekord:107,5 m (Karl Geiger, 06.12.2013)
Höhe Schanzentisch:2,65 m
Neigung Schanzentisch:11,25°
Neigung Aufsprunghang:34,2°
Baujahr:1992, zuletzt umgebaut 2006
Zuschauerkapazität:50.000
Name:Lysgardsbakken
Hill-Size:138 m
K-Punkt:123 m
Schanzenrekord:146 m (Simon Ammann, 06.12.2009)
Höhe Schanzentisch:3,35 m
Neigung Schanzentisch:11,1°
Neigung Aufsprunghang:34,2°
Baujahr:1992, zuletzt umgebaut 2006
Zuschauerkapazität:50.000

Wo wird gesprungen?

Lillehammer ist eine Stadt in Norwegen, die rund 180 Kilometer nördlich der Hauptstadt Oslo am Nordufer des Mjoesa-Sees im Gebirgstal Gudbrandsdalen liegt. Weltweit bekannt ist die 30.000 Einwohner zählende Stadt durch die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 1994 geworden.

Weitere Links

Live-Ticker Weltcup 2018/2019 (Herren)
Termine Weltcup 2018/2019 (Herren)

Skispringen Tickets
Skispringen live im TV