Event-Übersicht

Weltcup (Damen) Tschaikowski 2019

Foto: LAMK / Jon Norppa

Das Saison-Finale der Skispringerinnen findet in dieser Saison im russischen Tschaikowski statt. In Russland stehen zwei Einzelspringen auf der Nomal- und auf der Großschanze auf dem Plan, die auch in die zusätzliche Wertung „Blue Bird“ einfließen.

Zeitplan: Das Programm in Tschaikowski

Freitag, 22. März 2019
06:00 Uhr – Offizielles Training (HS 102)
07:30 Uhr – Qualifikation (HS 102)

Samstag, 23. März 2019:
09:00 Uhr – Probedurchgang (HS 102)
10:00 Uhr- Einzel-Wettkampf (HS 102)

Sonntag, 24. März 2019:
05:00 Uhr – Qualifikation (HS 140)
10:00 Uhr – Einzel-Wettkampf (HS 140)

Alle Zeiten MEZ (Tschaikowski +4 Stunden).

Wo wird gesprungen?

Die Stadt liegt im äußersten Südwesten der Region Perm, 325 km von deren Hauptstadt entfernt. In der Nähe der Grenze zur Teilrepublik Udmurtien.

Durch Tschaikowski fließt die der Fluss die Kama, die nördlich davon, die zusammen durch den Zusammenfluss mit der Saigatka den Wotkinsker Stausee bildet. Aufgrund der Lage der Stadt zwischen der Kama im Westen, dem Stausee im Norden und der durch die Stauung verbreiterten Saigatka im Osten ähnelt das Stadtgebiet von Tschaikowski einer Halbinsel.

Weitere Links

Live-Ticker Weltcup 2018/2019 (Damen)
Termine Weltcup 2018/2019 (Damen)

Skispringen Tickets
Skispringen live im TV