Event-Übersicht

Weltcup-Finale (Damen) Oberhof 2022

Foto: Thüringer Wintersportzentrum Oberhof

Nachdem in Folge des Ukraine-Kriegs alle Weltcup-Veranstaltungen in Russland abgesagt wurden, absolvieren die Skispringerinnen ihr diesjähriges Weltcup-Finale in Oberhof. Zum Abschluss stehen auf der Schanze im Kanzlersgrund zwei Einzel-Wettbewerbe auf dem Plan.

Zeitplan: Das Programm in Oberhof

Freitag, 11. März 2022:
14:00 Uhr – Offizielles Training (zwei Durchgänge)
16:30 Uhr – Qualifikation

Samstag, 12. März 2022:
12:00 Uhr – Probedurchgang
13:30 Uhr – Einzel-Wettkampf

Sonntag, 13. März 2022:
13:00 Uhr – Qualifikation
14:45 Uhr – Einzel-Wettkampf

Rennsteig-Schanze: Die Schanze in Oberhof im Detail

Name:Rennsteig-Schanze
Hill-Size:100 m
K-Punkt:90 m
Schanzenrekord:108,5 m (Maximilian Ortner, 27.02.2021)
Höhe Schanzentisch:2,1 m
Neigung Schanzentisch:11°
Neigung Aufsprunghang:35°
Baujahr:1985, zuletzt umgebaut 2014
Zuschauerkapazität:

Wo wird gesprungen?

Oberhof ist eine Landstadt im Landkreis Schmalkalden-Meiningen in Thüringen. Sie liegt am Kamm des Thüringer Waldes auf etwa 815 m ü. NHN in der Nähe des Rennsteigs. Oberhof ist als deutsches Wintersportzentrum bekannt, die Stadt lebt vom Tourismus. Oberhof ist nach Erfurt und Weimar der meistbesuchte Ort in Thüringen sowie der meistbesuchte Ferienort im Thüringer Wald.

Weitere Links

Live-Ticker Weltcup 2021/2022 (Damen)
Termine Weltcup 2021/2022 (Damen)

Skispringen Tickets
Skispringen live im TV