Event-Übersicht

Weltcup (Herren) Zakopane 2018

Jahr für Jahr ist Zakopane einer der Höhepunkte im Weltcup-Kalender der Skispringer. In der Heimat von Grand-Slam-Sieger Kamil Stoch werden auch in diesem Jahr wieder zehntausende begeisterte Skisprungfans erwartet.

Zeitplan: Das Programm in Zakopane

Freitag, 26. Januar 2018:
16:00 Uhr – Offizielles Training
18:00 Uhr – Qualifikation

Samstag, 27. Januar 2018:
15:00 Uhr – Probedurchgang
16:00 Uhr – Team-Wettkampf

Sonntag, 28. Januar 2018:
15:00 Uhr – Probedurchgang
16:00 Uhr – Einzel-Wettkampf

Wielka Krokiew: Die Schanze in Zakopane im Detail

Name:Wielka Krokiew
Hill-Size:140 m
K-Punkt:125 m
Schanzenrekord:140,5 m (Simon Ammann, 23.01.2010)
Höhe Schanzentisch:3 m
Neigung Schanzentisch:10,5°
Neigung Aufsprunghang:35,5°
Baujahr:1925, mehrfach umgebaut
Zuschauerkapazität:26.000

Wo wird gesprungen?

Zakopane ist ein im südlichen Polen gelegener Ferienort am Fuße des Tatra-Gebirges. Neben dem Skispringen ist der Ort bekannt als beliebter Ausgangspunkt für Wintersport und lockt im Sommer Bergsteiger und Wanderer an. Die nahen Skigebieten Kasprowy Wierch und Gubałówka sind per Seilbahn bzw. Standseilbahn erreichbar und bieten Panoramablick auf die Berge. Zakopane ist außerdem für seine eigene Architekturrichtung bekannt, den Zakopane-Stil, der sich in den zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichteten Holzhäusern widerspiegelt.

Weitere Links

Live-Ticker Weltcup 2017/2018 (Herren)
Termine Weltcup 2017/2018 (Herren)

Gesamtwertung Weltcup 2017/2018 (Herren)
Gesamtwertung Nationencup 2017/2018 (Herren)
Hotel in Zakopane buchen *

* Werbung