Event-Übersicht

Weltcup Skifliegen am Kulm in Tauplitz / Bad Mitterndorf 2018

Nach der Vierschanzentournee ist vor dem Skifliegen: Auf der Kulm-Skiflugschanze in Tauplitz / Bad Mitterndorf stehen die ersten Skiflug-Entscheidungen des Winters an. Es ist die Generalprobe zur Skiflug-WM, die eine Woche später in Oberstdorf stattfindet.

Zeitplan: Das Programm am Kulm

Freitag, 12. Januar 2018:
10:30 Uhr – Offizielles Training – neue Startzeit –
12:00 Uhr – Qualifikation

Samstag, 13. Januar 2018:
13:00 Uhr – Probedurchgang – neue Startzeit –
14:15 Uhr – Einzel-Wettkampf

Sonntag, 14. Januar 2018:
13:00 Uhr – Qualifikation – neue Startzeit –
14:45 Uhr – Einzel-Wettkampf – neue Startzeit –

Kulm: Die Skiflugschanze in Tauplitz / Bad Mitterndorf im Überblick

Name:Kulm
Hill-Size:235 m
K-Punkt:200 m
Schanzenrekord:244 m (Peter Prevc, 16.01.2016)
Höhe Schanzentisch:4,75 m
Neigung Schanzentisch:11,3°
Neigung Aufsprunghang:33,5°
Baujahr:1950, zuletzt umgebaut 2014
Zuschauerkapazität:20.000

Wo wird gesprungen?

Die Kulm-Skiflugschanze liegt in Tauplitz (Marktgemeinde Bad Mitterndorf) am 1123 Meter hohen Berg Kulmkogel.

Tauplitz ist ein etwa 1.000 Einwohner zählendes Dorf, das 2015 mit der Marktgemeinde Bad Mitterndorf zusammen geschlossen wurde. Die Schanzenanlage liegt zwischen den beiden Orten.

Weitere Links

Live-Ticker Weltcup 2017/2018 (Herren)
Skispringen live im TV
Termine Weltcup 2017/2018 (Herren)

Gesamtwertung Weltcup 2017/2018 (Herren)
Gesamtwertung Nationencup 2017/2018 (Herren)
Hotel in Bad Mitterndorf buchen *

* Werbung