Skisprung-Star startet am Kulm

Janne Ahonen meldet sich zum Skifliegen zurück

Janne Ahonen wird beim Skiflug-Weltcup am Kulm in den Weltcup zurückkehren. Der 40-jährige Finne hat die Vierschanzentournee verpasst, soll rechtzeitig vor der Skiflug-WM aber zurück zu alter Stärke finden.

Das finnische Aufgebot beim anstehenden Skiflug-Weltcup in Tauplitz / Bad Mitterndorf fällt klein aus: Wie der finnische Verband bekannt gab, wird einzig Janne Ahonen auf der Kulm-Skiflugschanze am Start sein. Antti Aalto, Eetu Nousiainen und Jarkko Määttä, die zuletzt bei der Vierschanzentournee im Einsatz waren, werden nach schwachen Ergebnissen in die finnische Heimat zurückkehren und dort trainieren.

Mit guten Leistungen könnte sich Ahonen wohl für die Skiflug-WM empfehlen, die eine Woche nach dem ersten Skifliegen der Saison in Oberstdorf stattfindet. Cheftrainer Andreas Mitter kann dann zumindest vier Athleten nominieren.

Offenbar nicht in Weltcup-Form sind weiterhin Andreas Alamommo, Ville Larinto und Lauri Asikainen. Sie wurden für den Continentalcup im österreichischen Bischofshofen nominiert.

skispringen.com-Newsletter

Aktuelle Nachrichten, spannende Hintergrund-Informationen und Veranstaltungs-Hinweise per E-Mail abonnieren. Weitere Informationen zum Newsletter und Datenschutz

Über Marco Ries 499 Artikel
Inhaber und Chefredakteur von skispringen.com. Hat sich nach der Jahrtausendwende von RTL am Skisprungfieber anstecken lassen und 2009 dieses Angebot gegründet. Studiert an der Universität Heidelberg und arbeitet nicht nur im Winter als freier Journalist.

9 Kommentare

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*