Sommer-Grand-Prix in Hakuba

Ryoyu Kobayashi führt japanischen Vierfach-Triumph an

Auch am zweiten Wettkampftag des Sommer-Grand-Prix in Hakuba dominieren die heimischen Skispringer aus Japan. Allen voran Ryoyu Kobayashi lehrt der Konkurrenz mit seinem zweiten Sieg in Folge das Fürchten.

Mit Sprüngen auf 136 und 129,5 Meter sicherte sich Ryoyu Kobayashi auch am zweiten Wettkampftag in Hakuba den Sieg. Der 22-jährige Japaner erzielte insgesamt 315,5 Punkte und setzte sich damit eindrucksvoll gegen seine Teamkollegen Keiichi Sato (127 und 124,5 m; 286,6 P.) und Yukiya Sato (124,5 und 129 m; 281,3 P.) durch.

Mehr dazu gleich hier bei skispringen.com.

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*