Japanischer Dreifach-Erfolg

Ryoyu Kobayashi startet mit fulminantem Sieg in Hakuba

Foto: Newspower

Ryoyu Kobayashi startet vielversprechend in den Sommer: Der domimierende Skispringer des vergangenen Winters führt vor heimischem Publikum in Hakuba einen fulminanten Dreifach-Sieg der Japaner an.

Mit Sprüngen auf 129 und 132,5 Meter sicherte sich Ryoyu Kobayashi den Sieg bei seiner ersten Wettkampfteilnahme in diesem Sommer. Der 22-jährige Japaner setzte sich mit insgesamt 294,9 Punkten deutlich gegen seine Teamkollegen Yikiya Sato (131 und 134 m; 282,1 P.) und Keiichi Sato (127,5 und 123 m; 265,1 P.) durch.

Mehr dazu gleich hier bei skispringen.com.

3 Kommentare

  1. Ob Kasai weiter springt wird in Japan von der Mannschaftsführung und ihm selbst entschieden und nicht mit Skispringen.com-Kommentaren…

  2. Peinlich sind höchstens solche ignoranten Befehle selbsternannter Experten. Noriaki soll so lange springen wie es ihm Spaß macht!

  3. Glückwunsch an das Japanische Team und lieber Nori, es ist Zeit zurückzutreten, du kannst mit den Jungen Hüpfern aus deinem Heimatland einfach nicht mehr mithalten, höre auf bevor es peinlich wird.

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*