Finnland nominiert Team für die Heim-WM

Der finnische Skiverband gibt am Dienstag seine Nominierung für die Weltmeisterschaften im eigenen Land bekannt. Vier Skispringer und drei Skispringerinnen bestreiten die Heim-WM in Lahti Ende Februar, Altmeister Janne Ahonen bestreitet seine elfte WM.

Zwei Wochen vor dem Start der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti geben die finnischen Gastgeber ihr Aufgebot bekannt. Demnach besteht das Team der in dieser Saison bislang noch wenig erfolgreichen Skispringer aus Antti Alto, Janne Ahonen, Ville Larinto und Jarkko Määttä. Bis auf Aalto haben alle vier Athleten in dieser Saison bereits Weltcuppunkte gesammelt – die Athleten von Cheftrainer Andreas Mitter gehen dennoch als Außenseiter an den Start.

» Alle Termine im Überblick: Weltcup-Kalender 2016/2017 (Herren)

Für den fünffachen Vierschanzentournee-Sieger Ahonen wird es die elfte Teilnahme an Weltmeisterschaften sein, die erste des inzwischen 39-Jährigen war im Jahr 1993.





Das Aufgebot der Skispringerinnen wird von der Gesamtweltcup-24. Julia Kykkänen angeführt. Außerdem vertreten Susanne Forsström und Jenny Rautionaho die finnischen Farben bei der Heim-WM in Lahti.

  • Konrad

    Die werden doch eh nix reißen, die Finnen