Liveblog-Nachlese: Freund-Comeback bei Quali in Hinzenbach

Severin Freund bestreitet in Hinzenbach am Freitagabend seine ersten Wettkampfsprünge in dieser Saison. Wie hat sich der Weltmeister aus Deutschland bei seinem Comeback geschlagen? Alle Ereignisse in Hinzenbach zum Nachlesen.

Marco Ries 30. September 201614:54

Ein herzliches Willkommen aus Hinzenbach! Hier in Oberösterreich steht an diesem Wochenende der vorletzte Sommer-Grand-Prix in diesem Jahr auf dem Programm, im Kampf um die Gesamtwertung wird es noch einmal richtig spannend. Heute stehen ab 17 Uhr zwei Trainingsdurchgänge auf dem Plan, um 19 Uhr folgt die Qualifikation für den Wettkampf am Samstag.

Marco Ries 30. September 201615:01

Besonders im Fokus steht natürlich Severin Freund. Der Deutsche bestreitet an diesem Wochenende seine ersten Wettbewerbe seit dem Weltcupfinale in Planica. Wie wird der Weltmeister bei seinem Comeback abschneiden?

Marco Ries 30. September 201616:44

Insgesamt 61 Athleten aus 15 Nationen sind für das Training und die Qualifikation gemeldet, elf von ihnen werden schon heute aussortiert. Aus den Top Ten der aktuellen Grand-Prix-Gesamtwertung fehlt nur der Slowene Robert Kranjec.

Marco Ries 30. September 201617:10

Das erste Training ist inzwischen bei leichtem Rückenwind an der Aigner-Schanze gestartet. Anschließend folgt ein zweiter Trainingsdurchgang, ehe um 19 Uhr die Qualifikation folgt.

Marco Ries 30. September 201617:16

Severin Freund segelt im ersten Trainingsdurchgang auf 86,5 Meter und liegt damit zwischenzeitlich hinter Manuel Fettner und Roman Koudelka auf dem dritten Platz. Kein überragender, aber ein solider Comeback-Sprung des 28-jährigen Weltmeisters.

Marco Ries 30. September 201617:43

Mit einem Sprung auf 90 Meter entscheidet der Gesamtführende Maciej Kot den ersten der beiden Trainingsdurchgänge für sich. Der Pole setzt sich mit 71,8 Punkten gegen Lokalmatador Michael Hayböck durch, der auf 89 Meter (70,9 P.) kommt. Andreas Wellinger wird als bester Deutscher Vierter. Nun folgt das zweite Training.

Marco Ries 30. September 201618:36

Auch im zweiten Training hat ein Pole die Nase vorne, diesmal ist es jedoch Dawid Kubacki. Der 26-Jährige erzielt mit 89 Metern insgesamt 72,2 Punkte und setzt sich damit hauchdünn gegen Lokalmatador Michael Hayböck (90 m; 71,9 P.) durch. Doppel-Olympiasieger Kamil Stoch wird mit 88,5 Metern (70,6 P.) Dritter. Erneut wird Andreas Wellinger bester Deutscher, diesmal landet er allerdings nur auf dem zwölften Platz. Severin Freund wird mit 86 Metern 16.

Marco Ries 30. September 201619:38

Severin Freund zeigt seinen besten Sprung am heutigen Tag in der Qualifikation. Mit 89 Metern übernimmt der Deutsche zwischenzeitlich die Führung, liegt inzwischen aber auf dem dritten Platz.

Marco Ries 30. September 201619:58

Peter Prevc entscheidet den Qualifikationsdurchgang mit einem Sprung auf 92 Meter und 130,4 Punkten für sich, der Pole Dawid Kubacki wird mit ebenfalls 92 Metern (127,6 P.) Zweiter. Der Österreicher Markus Schiffner (90,5 m; 126,8 P.) wird Dritter, gefolgt vom deutschen Rückkehrer Severin Freund (89 m; 122,7 P.) auf dem vierten Platz.

Marco Ries 30. September 201619:59

In der Gruppe der vorqualifizierten Athleten zeigt Maciej Kot aus Polen mit 90,5 Metern den weitesten Sprung vor Michael Hayböck (88,5 m) und Andreas Wellinger (87,5 m).

Marco Ries 30. September 201620:11

Damit verabschiedet sich skispringen.com für heute aus Hinzenbach! Morgen geht’s weiter: Bereits um 11:30 Uhr startet der Probedurchgang, um 12:30 Uhr folgt der Wettbewerb.

  • Bernd

    Der neue Liveticker gefällt. Dafür Daumen hoch.Habe mich auch über das Feedback gefreut, nachdem ich nach dem Forum gefragt habe. Wobei ich mir ehrlich gesagt echt das Forum zurückwünschen würde. Mit den vielen Neuerungena auf der Seite würden sich auch viele neue frische User kommen.

    • Jürgen

      Ein Lob von Bernd, dass ich darf noch erleben darf…