Tande und Villumstad positiv

Corona-Fälle unter norwegischen Skispringern

Die norwegischen Skispringer erleben vor den Weltcup-Wochenenden in Deutschland einen Corona-Ausbruch: Daniel-André Tande und Fredrik Villumstad werden positiv getestet, Marius Lindvik begibt sich ebenfalls in Quarantäne. Wackelt nun sogar Olympia?

Wie Norwegens Cheftrainer Alexander Stöckl am Dienstag gegenüber ‚NRK‘ bestätigt hat, wurden mit Daniel-André Tande und Fredrik Villumstad zwei Athleten positiv auf das Coronavirus getestet. Daneben befindet sich auch Marius Lindvik als Kontaktperson in Quarantäne.

Demnach sei zuerst Villumstad positiv getestet worden, danach auch Tande sowohl im Schnell- als auch im PCR-Test. Beide hatten sich während des zurückliegenden Weltcup-Wochenendes in Zakopane ein Zimmer geteilt. „Lindvik stand in den letzten Tagen Daniel nahe und wird daher aus Sicherheitsgründen nicht an der norwegischen Meisterschaft teilnehmen, obwohl sein PCR-Test negativ ausgefallen ist“, erklärte Stöckl. Die nationalen Titelkämpfe werden am Dienstagabend am Holmenkollen in Oslo ausgetragen.

Infektionen zum ungünstigsten Zeitpunkt

Zumindest Tande und Villumstad werden somit aller Voraussicht nach auch beim anstehenden Weltcup-Wochenende in Titisee-Neustadt (Event-Übersicht mit Zeitplan & Infos) fehlen.

Überhaupt kommen die Infektionen zu einem ungünstigen Zeitpunkt: Immerhin starten die Olympischen Winterspiele in Peking schon in 17 Tagen und die chinesischen Organisatoren hatten erst vor wenigen Tagen bekannt gegeben, besonders strenge Maßstäbe an die im Vorfeld verpflichtenden PCR-Tests der Athleten anzulegen. Zumindest Tande gehört zur fünfköpfigen Olympia-Mannschaft der Herren, wie der Verband kurz darauf mitgeteilt hat.

„Wir werden mit dem nationalen Komitee und unserem Mannschaftsarzt besprechen, welche Möglichkeiten wir haben. Grundsätzlich hoffen wir, dass die gesamte Mannschaft zu Olympia reisen kann“, erklärte Stöckl, der auch die Möglichkeit einer späteren Abreise nach Peking prüfen möchte.

Auch interessant: Nach dem Weltcup-Wochenende von Zakopane hat der polnische Verband seine Olympia-Mannschaft für Peking bekannt gegeben.

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*