Schock-Moment beim Weltcup-Finale

Daniel Andre Tande stürzt in Planica schwer: Künstliches Koma

Foto: imago / GEPA

Ein schwerer Sturz von Daniel-André Tande überschattet den ersten Wettkampftag des Weltcup-Finales der Skispringer. Der Norweger befindet sich inzwischen im künstlichen Koma, ist aber offenbar außer Lebensgefahr.

Schock-Moment am ersten Wettkampftag im slowenischen Planica (Event-Übersicht mit Zeitplan & Infos). Schon im Probedurchgang vor dem ersten der insgesamt drei Einzel-Wettbewerbe an diesem Wochenende kam Daniel-André Tande schwer zu Sturz.

Der Norweger hat kurz nach dem Absprung das Gleichgewicht verloren, prallte daraufhin bei 78 Metern mit voller Wucht auf den Aufsprunghang und blieb regungslos im Schanzenauslauf liegen. Nachdem der 27-Jährige zunächst von Sanitätern behandelt wurde, wurde er inzwischen per Helikopter ins Krankenhaus nach Ljubljana geflogen.

Nachdem der Internationale Skiverband (FIS) zunächst vermeldet hatte, dass sich der Norweger in „stabilem Zustand“ befinde, wurde er laut dem norwegischen Fernsehsender ‚NRK‘ in Ljubljana inzwischen ins künstliche Koma versetzt. Eine erste Diagnose habe einen Schlüsselbeinbruch, aber keine weiteren Brüche ergeben.

Tomislav Mirkovic, Chefarzt des Organisationskomitees in Planica, erklärte, dass das künstliche Koma für zumindest einen Tag aufrechterhalten werden soll, danach sind weitere Untersuchungen geplant. „Die vorläufigen Tests sind vielversprechend. Wir warten nun für 24 Stunden, bis wir die Tests wiederholen. Morgen Nachmittag werden wir also mehr wissen“, so Mirkovic.

„Sie haben gesagt, sie wissen noch nicht, ob er überlebt“

Zuvor hatte das ‚ZDF‘ berichtet, Tande sei noch im Schanzenauslauf wiederbelebt worden. Nach übereinstimmenden Informationen musste er im Krankenhaus zunächst künstlich beatmet werden.

Karl Geiger äußerte sich nach dem Wettkampf: „Ich wollte gleich wissen, was ist los. Da haben sie gesagt: Sie wissen noch nicht, ob er überlebt. Man vergisst es immer wieder, das ist eine Riesenschanze. Das ist lebensgefährlich. Ich hoffe, dass er wieder unter den Lebenden ist und dass er keine Schäden davonträgt“, so der Oberstdorfer.

Mehr dazu gleich hier bei skispringen.com.

skispringen.com-Newsletter

Aktuelle Nachrichten, spannende Hintergrund-Informationen und Veranstaltungs-Hinweise per E-Mail abonnieren. Weitere Informationen zum Newsletter und Datenschutz

Über Marco Ries 709 Artikel
Inhaber und Chefredakteur von skispringen.com. Hat sich nach der Jahrtausendwende von RTL am Skisprungfieber anstecken lassen und 2009 dieses Angebot gegründet. Studiert an der Universität Heidelberg und arbeitet nicht nur im Winter als freier Journalist.

71 Kommentare

  1. Ich bin Fan der deutschen Skispringer aber Stürze wünscht man keinem und so einen Sturz schon mal gar nicht.Er scheint ja jetzt entlassen zu sein, ich wünsche ihm alles alles Gute er ist so sympathisch. Ich hoffe er springt nächste Saison wieder mit und er bekommt keine Körperlichen Probleme. Alles Gute Daniel Andre Tande!

  2. was für gute Nachrichten: Daniel Andre Tande soll heute aus dem künstlichen Koma geweckt werden. Der Mannschaftsführer des norwegischen Teams, Clas Brede Braathen, äußerte sich leicht optimistisch zum Gesundheitszustand Tandes. Come on, Daniel! FIGHT!!! GUTE GENESUNG !!

  3. Lieber Daniel-André, du hast dein Leben zum wiederholten Mal geschenkt bekommen. Ich hoffe, du wirst wieder ganz gesund! Bitte geh‘ mit dem Geschenk vernünftig um, spring‘ nie wieder!

  4. Alle die hier fragten wo man sich den Sturz ansehen kann, haben sich nicht mal die Zeit genommen, ihr Mitgefühl auszudrücken. Herzlose Menschen…

  5. Es ist halt ein gefährlicher Sport der nicht sonderlich bezahlt wird. Diese Athleten sind mit voller Hingabe dabei. Das bewundere ich. Würde mich sehr freuen wenn Andre Tande bald wieder gesund wird, und nächste Saison wieder dabei ist. Alles Gute Andre

    • Daniel Andre Tande, alles Gute für dich. Ich hoffe wir sehen uns im November wieder. Möge der Schutzengel der Skispringer bei dir sein

  6. Ich wünsche Daniel Andre Tande auch gute Besserung und das er ganz schnell wieder auf die Füße kommt. Das er hoffentlich keine Folge Beschwerden bekommt. Gott beschütze alle Sportler ganz egal was für eine Sportart oder Nationalität.

  7. Was soll denn die reißerische Überschrift? Nach diesem schrecklichen Sturz empfinde ich die Meldungen stabil, „sehr, sehr vielversprechende“ Testergebnisse und nicht lebensbedrohlich nicht als „Schockdiagnose“, sondern als positive Überraschung. Das künstliche Koma ist ja keine Diagnose, sondern eine bewusste Maßnahme um den Stress fürs Gehirn zu verringern.

    Ich drücke alle Daumen, dass er bald wieder auf die Beine kommt und keine großen Schäden davon trägt.

  8. Auch ich wünsche Daniel Andre alles Gute. Er wird es schaffen gesund zu werden. Ich bewundere Skispringer aber auch Radfahrer. Die stürzen oft und verletzen sich zum Teil schwer. Dagegen stelle ich die Formel Eins Fahrer, die Heulsusen. Die meckern nur rum. Reifen, andere Fahrer und und und? Skispringer und Radfahrer…Das sind meine Helden.

    • Das kann man doch gar nicht vergleichen. Wenn ein Rennfahrer über Reifen meckert, dann ist das wie wenn ein Skispringer über den schlechten Wind meckert.
      Offenbar weißt du auch nicht, wie sich ein Unfall in einem Rennwagen anfühlt. Das die Jungs dort immer wieder einsteigen, ist genauso bewundernswert. Und die meckern anschließend auch nicht rum, wie schlecht es ihnen geht.

    • Rennfahrer verletzten sich zwar sehr selten, aber wenn doch kann es schnell tödlich enden oder mit schlimmen lebenslangen Folgen.

      Zwar werden die Autos immer sicherer, aber bei ein Unfall mit über 300km/h ist selbst im sichersten Auto mehr als lebensgefährlich.
      Vor allem, falls das Auto sich überschlägt, zerfetzt wird oder in Brandt gerät.
      Formel-1-Fahrern wird viel mehr Konzentration über einen langen Zeitraum abverlangt als in fast allen anderen „Sport“-Arten.
      Durchschnittsgeschwindigkeit bei fast 300km/h mit viele Kurven und das über eine Stunde.
      Dazu noch enge Überholmanöver.
      Ist ja nicht so, dass sie einfach eine Stunde monoton im Kreis fahren.

      Radfahrer wird Mental auch viel abverlangt, aber mehr Durchhaltevermögen als Konzentration. Bei ihnen entscheiden nicht im Minutentakt Millisekunden über schweren Unfall oder nicht.

      Darum haben auch Rennfaherer meinen Respekt.

      Übrigens:
      Ich schaue keinen Rennsport und finde ihn unnötig und könnte abgeschafft werden.
      Trotzdem riskieren diese Jungs auch viel und sind keine Heulsusen.
      Aber grade, weil ein Rennen eine extreme mentale Situation ist, explodieren bei einigen die Nerven, wenn technische Sachen schieflaufen (z.B. Reifen). Man gibt sein bestes und es läuft gut, aber dann verliert man auf einmal, weil die Reifen die falschen waren.
      Da ist man natürlich im ersten Moment angefressen und meist hält sofort ein Reporter einem sofort das Mikrofon ins Gesicht.
      Die meisten Rennfahrer sind „coole Socken“, wenn man sie mal nicht an einem Renntag interviewt.

  9. Diesem Kommentar ist nichts mehr hinzuzufügen, genau so ist es!!!Ich wünsche Daniel Tande alles erdenklich Gute und dass er schnell wieder auf die Beine kommt.

  10. Ich wünsche Daniel Andre Tande alles Glück dieser Welt. Und an Rain: Dein Kommentar ist total unpassend in dieser Situation. Was Ladygwenni schreibt finde ich total richtig. Um was geht es wenn man einen Kommentar schreibt? Sensationslust oder Gute Wünsche? Bei mir entsteht der Gedanke, dass für euch der Mensch nichts wert ist, er ist austauschbar. Solche Menschen sind für mich keine Fans. Ich würde mir wünschen dass man solche Stürze nie nochmals ansehen kann denn dann hätte man solche Kommentare nicht und es ginge wirklich um den Skispringer als Mensch. Man denkt gar nicht wie viele weitere Menschen dieses Unglück beschäftigt: Die Familie, die Trainer, die anderen Sportler, die Kommentatoren, usw.. Ein Lob finde ich sollte man auch an die Skiflieger senden die danach noch geflogen sind und an die Kommentatoren, … . Es sind alles Menschen mit Gefühlen, die in dieser Situation einen tollen Job gemacht haben. Danke.

  11. Ich wünsche dem Tandi gute Besserung und hoffe auf eine schnelle Genesung! Hoffentlich kommt er schnell wieder auf die Bretter! Dem gesamten norwegischem Team wünsche viel Kraft!

  12. Ich war geschockt , Daniel André Tande ist einer meiner Lieblingsspringer . Er ist so ein sympathischer Mensch und ich wünsche ihm alles erdenklich gute , möge er wieder komplett genesen .

  13. Alles erdenklich Gute für Daniel Andre Tande und eine schnellstmögliche Genesung.

    Die Skispringer/ -flieger verdienen immer allerhöchsten Respekt für jeden Sprung bzw. Flug. Ich freue mich schon jetzt, wenn alle wieder bei uns Klingenthal sind.

  14. sah vom Absprung her eigentlich perfekt symmetrisch aus, und als ob ihn ne Böe komplett den linken Ski weggerissen hat. Sofort hat er die Arme an die Brust gezogen und sich gefühlte Ewigkeit auf den Impakt vorbereitet. Also eine sehr reflektierte und geistesgegenwärtige Reaktion. War halt ne denkbar blöde Stelle voll auf dem Vorbau zu zerschellen der keine nennenswerte Neigung hat. Würde nach der Videoanalyse Eigenverschulden ausschließen, was allerdings bedeutet, dass dies jederzeit jedem Anderen auch passieren könnte. Gute Besserung…wir sehen dich im November definitiv wieder.

  15. Hat das jetzt einen Einfluss auf das norwegische Team? Mir würde es entgegenkommen, wenn sie sich vorerst aus dem Skisprunggeschäft verabschieden.

  16. Alles gute Daniel Andre Tande.
    Ich bin Fan der deutschen Skispringer.
    Aber beim Skifliegen freue ich mich über alle Skispringer,egal welcher Nation sie angehören, die den Mut haben, da runter zu fliegen.

    Respekt.

  17. Ich wünsche Daniel Andre Tande recht schnell gute Besserung und das keine Schäden zurück bleiben.
    Bin immer froh wenn Alle Springer und Flieger wieder heil runter
    Gekommen sind.

    • Egal welcher Nationalität ein Skispringer angehört nach einem Unfall hat er immer mein Mitgefühl und ich wünsche Daniel alles erdenklich Gute. Auf dass er bald wieder genesen ist und weiterhin an Wettkämpfen teilnehmen kann.

  18. Zum Glück musste ich arbeiten und habe den Sturz nicht gesehen. Tande gehört zu meinen Lieblingsspringern. Ich hoffe es wird alles gut und er kann bald wieder Springen. Ich liebe Skispringen, aber Stürze rauben mir immer den Atem und ich leide mit den Springern. 🙁
    Bitte, werde ganz schnell wieder gesund, lieber Daniel Andre.:*

  19. Der Kommentargebende von 19.30 Uhr jetzt gehört vielleicht auch zu der Rubrik Gaffer und Filmer nach Unfällen auf der Autobahn…-
    Wünsche jedenfalls gute Besserung für den Klassespringer und Sportler Tande;
    hier Mario, schaue bereits seit Olympia 1976 im Tiroler Innsbruck Skispringen, aber auch bereits seit 1974 Eiskunstlaufen, besuchte alle Küren und das Schaulaufen zur WM 1992 in München.

  20. Ich hoffe das es dir bald wieder gut geht bin ein alter Sack aber verfolge seid Jahren das Skispringen du bist einer der besten und ich wünsche mir von Herzen bald eine gute Nachricht von deinem Zustand zu erfahren Alles Glück der Welt wünsche ich dir

  21. Gute Besserung und alles Gute für Daniel Andre Tande.

    Hoffentlich geht es ihm recht bald wieder besser.
    Der Sturz sah ganz fürchterlich aus.

  22. Daniel Andre Tande, das darf doch nicht wahr sein! Es macht sehr traurig, das zu lesen. Die besten Wünsche, hoffen wir, dass es gut ausgeht.

  23. Alles,alles Gute Daniel Andre. Wir alle betten für dich. Du schaffst das. Ich habe dein Sieg 2018 bei der Skiflug WM live in Oberstdorf gesehen. Ich habe damals sehr über dein Sieg gefreut.

  24. Ich bin vollkommen .. ja entsetzt, sprachlos, geschockt und und traurig wegen des furchtbaren Sturzes von Tande.Ich habe gerade den ZDF-Reporter Martin Schneider gehört: Angeblich sollen bei Daniel Andre Tande vor Ort Wiederbelebungsmaßnahmen durchgeführt worden sein, es gehe ihm aber den Umständen entsprechend einigermaßen gut(er ist stabil..was immer das auch heißt) . würde mich nicht wundern, wenn das gesamte norwegische Team den 2.Durchgang sowie die weiteren Wettkämpfe nicht mehr bestreitet.
    GUTE GENESUNG, DANIEl ANDRE TANDE !!

    • Hallo, Suomirock
      Ging mir genauso. Ich habe gehört, dass Lukas Müller wieder laufen kann ( er hatte einen inkompletten Querschnitte=> das Rückenmark war nicht kompett durchtrennt) Ach Mönnemann, alles Gute Daniel !!

  25. der Sturz sah furchtbar aus. Alles Gute für Daniel Andre Tande. Man kann nur hoffen dass er einen Schutzengel hatte und keine wirklich ernsthaften Verletzungen erlitten hat.

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*