Österreichs WM-Team steht

Fünf ÖSV-Skispringer für Skiflug-WM in Oberstdorf nominiert

Foto: GEPA

Die österreichische Mannschaft reist mit fünf Athleten – ohne Rekord-Weltcupsieger Gregor Schlierenzauer – zur Skiflug-WM nach Oberstdorf. Florian Altenburger sichert sich den verbliebenen fünften Startplatz.

Wie Cheftrainer Heinz Kuttin bereits gestern durchblicken ließ, reist die österreichische Mannschaft ohne Gregor Schlierenzauer zum zweiten Saisonhighlight nach der Vierschanzentournee: Der 53-fache Weltcupsieger habe beim Skifliegen am Kulm seine Grenzen aufgezeigt bekommen – und wird an der Skiflug-WM in Oberstdorf daher nicht teilnehmen.

Am Montag legte Kuttin nun das fünfköpfige Aufgebot für die Titelkämpfe im Allgäu fest: Neben Stefan Kraft, Michael Hayböck, Manuel Poppinger und Clemens Aigner, die bereits fix gesetzt wahren, wird Florian Altenburger die Alpenrepublik vertreten. Verzichten muss hingegen Manuel Fettner, der zuletzt das Skifliegen am Kulm ausgelassen und stattdessen in Italien trainiert hatte.

Newsletter von skispringen.com abonnieren

7 Kommentare

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*