Höchste DSV-Auszeichnung

Goldener Ski für Andreas Wellinger und Carina Vogt

Foto: Eetu-Pekka Heiskanen / LAMK

Im Rahmen der DSV-Einkleidung in Künzelsau werden Andreas Wellinger und Carina Vogt mit dem Goldenen Ski, der höchsten Auszeichnung des Verbands für seine Athleten, geehrt.

Besondere Ehre für Andreas Wellinger: Der 22-Jährige, der die vergangene Weltcup-Saison als Gesamt-Vierter abgeschlossen hat, wurde im Rahmen der Einkleidung des Deutschen Skiverbandes (DSV) im Carmen-Würth-Forum in Künzelsau mit dem Goldenen Ski ausgezeichnet.

Seit seiner Gründung zeichnet der DSV jedes Jahr herausragende Leistungen der vergangenen Saison in den verschiedenen Disziplinen aus.

Weitere Auszeichnungen an Vogt, Schmid und Ernst

Bei den Skispringerinnen ging der Goldene Ski an Weltmeisterin Carina Vogt. Als Juniorsportler des Jahres wurden Constantin Schmid und Gianina Ernst ausgezeichnet.

Darüber hinaus wurde Catrin Schmid, C-Kader-Trainerin vom SC Oberstdorf, als Trainerin des Jahres gewürdigt.

Über Marco Ries 378 Artikel
xxx

1 Kommentar

  1. Bin männlich und frage trotzdem: warum wird in der Überschrift Carina Vogt
    nicht miterwähnt ? Finde daß das Damenspringen eh zu kurz kommt.Leider findet auch das Mixedspringen nicht mehr statt.

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*