LIVE bei skispringen.com

LIVE: Volles Programm bei „Raw Air“ in Lillehammer

live

Nach der Absage von Oslo wird die Raw-Air-Tour heute in Lillehammer fortgesetzt. Dabei kommt es zu mehreren Programmänderungen – schon heute steht der erste Wettkampf an. skispringen.com berichtet live!

Keine 24 Stunden nach der wetterbedingten Absage der Wettbewerbe am legendären Holmenkollen ist der Weltcup-Tross der Skispringer und Skispringerinnen in Lillehammer angekommen. In der Olympiastadt von 1994 stehen heute schon die ersten Wettbewerbe als Ersatz auf dem Plan.

Wie der Internationale Skiverband (FIS) am Sonntagabend bestätigt hat, sollen die Wettkämpfe der Herren und Damen am Montag nachgeholt werden. Los geht’s schon um 14:45 Uhr mit dem offiziellen Training, bevor um 17:15 Uhr der Wettbewerb von Oslo nachgeholt werden soll.

» Event-Übersicht: Zeitplan & Infos zur Raw Air in Lillehammer

Für die Skispringer geht es bei der „Raw Air“ nicht nur um wichtige Weltcuppunkte, sondern ebenso um ein üppiges Extra-Preisgeld. Insgesamt 100.000 Euro schütten die Organisatoren zusätzlich zu den üblichen Prämien aus, alleine der Gewinner erhält 60.000 Euro. Gesamtführender ist nach seinem Sieg in der Qualifikation von Oslo weiterhin Constantin Schmid.

Die deutschen Hoffnungen ruhen aber nicht nur auf dem 20-Jährigen, sondern ebenso auf Karl Geiger. Für den Oberstdorfer geht es bei der zweiten Station der „Raw Air“ darum, im Kampf um den Gesamtweltcup den Anschluss auf den führenden Österreicher Stefan Kraft nicht zu verlieren.

Um 14:45 Uhr startet zunächst das offizielle Training, um 17:15 Uhr folgt der Einzel-Wettbewerb. Neben dem Liveblog an dieser Stellen haben Sie bei skispringen.com auch die Möglichkeit, alle Sprünge im FIS Live-Ticker zu verfolgen.

6 Kommentare

  1. Die Werbung auf eurer Seite ist jawohl unglaublich, dürft ihr so einen rechten scheiß als Werbung haben. Wenn die weiter hier sein wird, sollte man zu einem Boykott von Skispringen.com aufrufen. Finde es unglaublich

    • Der Großteil der Werbeanzeigen bei skispringen.com wird nutzerspezifisch angezeigt – d.h. die Werbung orientiert sich beispielsweise an Ihren Interessen bzw. den Seiten, die Sie besuchen.

      Wir haben darauf leider nur bedingt Einfluss. Natürlich ist es aber nicht in unserem Interesse, beispielsweise für rechtsextreme oder gewaltverherrlichende Inhalte zu werben. Mit den von Ihnen genannten Angaben können wir jedoch nicht viel anfangen – welche Werbung stört Sie konkret? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail (info@skispringen.com) dazu, sodass wir entsprechend reagieren und solche Anzeigen blockieren können.

      Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*