LIVE bei skispringen.com

LIVE: Training und Qualifikation in Sapporo

live

Der Skisprung-Weltcup macht Station in Japan: In Sapporo steht heute das erste von zwei Einzelspringen an diesem Wochenende an. Karl Geiger gehört zu den Top-Favoriten. skispringen.com berichtet live!

Zumindest einmal in der Saison macht der Skisprung-Weltcup in Japan Station: Nach dem Wochenende von Zakopane und vor dem Wochenende von Willingen stehen in Sapporo zwei Einzelspringen auf dem Plan.

Anders als in den vergangenen Jahren haben sich fast alle Top-Skispringer dazu entschieden, die lange und anstrengende Reise nach Fernost anzutreten und auf der Okurayama-Schanze um wichtige Weltcuppunkt zu kämpfen.

» Event-Übersicht: Zeitplan & Infos zum Weltcup in Sapporo

Die deutsche Mannschaft startet in derselben Besetzung wie am vergangenen Wochenende in Zakopane. Hoffnungsträger sind der zuletzt starke Stephan Leyhe und Karl Geiger, für den es in Sapporo auch darum geht, das Gelbe Trikot und die Gesamtführung im Weltcup zu verteidigen.

„Im Fokus stehen wie immer technische Aufgaben, damit das ganze Team wieder eine Topleistung bringen kann. Auch in Sapporo streben wir wieder einen Podestplatz an“, sagte Bundestrainer Stefan Horngacher im Vorfeld.

Um 07:30 Uhr (MEZ) startet zunächst der Probedurchgang, um 08:30 Uhr folgt das Einzelspringen. Neben dem Liveblog an dieser Stellen haben Sie bei skispringen.com auch die Möglichkeit, alle Sprünge im FIS Live-Ticker zu verfolgen.

skispringen.com-Newsletter

Aktuelle Nachrichten, spannende Hintergrund-Informationen und Veranstaltungs-Hinweise per E-Mail abonnieren. Weitere Informationen zum Newsletter und Datenschutz

12 Kommentare

  1. Mal was zur Live-Kommentierung des Springens:
    Die Offiziellen machten das Springen zur Farce. Geiger hatte gute Bedingungen und wurde dann zurückgepfiffen. Bei Rückenwind wurde er runtergelassen. Selbiges gilt für R. Kobayashi. Unter diesen Umständen konte man nur abstürzen. Richtig vergeigtes Springen von den Offiziellen, wobei die Verhältnisse eh nicht einfach für die Athleten waren.

  2. Man kann aber doch zumindest den Live Ticker lesen. Japan ist eine Weltreise weit weg…da kann es vielleicht schon mal Probleme geben mit der Übertragung von Daten…

    • Wäre dort nicht vom Markt her mehr möglich ? noch ein zweites Sprigen in Japan und evtl. eins in Südkorea als zusammenhängende Asientour. So geht es ja nur zu den einem Weltcupwochende nach Japan

  3. Guten Morgen,
    ich frage mich, warum sich kein Sender gefunden hat, der es überträgt, außer ORFeins… Hätte es wirklich sehr gerne gesehen und dann funktioniert auch der Liveticker nicht

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*