Re-LIVE

So lief die erste Qualifikation des Winters

Schwierige Bedingungen bereiten Athleten wie Verantwortlichen zum Saison-Auftakt große Sorgen. Am Ende kann der neue Bundestrainer Stefan Horngacher jubeln – dank Karl Geiger.

243 Tage sind vergangen, als die vergangene Weltcup-Saison zu Ende gegangen ist. Ab dem heutigen Freitag heben die weltbesten Skispringer endlich wieder ab. Traditionell wird die Saison der Skispringer in Polen eröffnet.

Die Adam-Malysz-Schanze in Wisla ist an diesem Wochenende die erste Station. Bevor am Samstag das Teamspringen stattfindet, steht heute die Qualifikation für das Einzel am Sonntag auf dem Programm. Zuvor absolvieren die insgesamt 71 Athleten aus 16 Nationen zwei Trainingsdurchgänge.

» Event-Übersicht: Zeitplan & Infos zum Weltcup-Auftakt in Wisla

Es liegt in der Natur der Sache, dass die Spannung vor dem ersten Kräftemessen besonders groß ist. Im Anschluss an den zurückliegenden Sommer-Grand-Prix, der vor eineinhalb Monaten zu Ende gegangen ist, stand für die Mannschaften der Feinschliff in Hinblick auf diesen Winter an. Wer überzeugt schon zum Auftakt dieser langen Saison? Wer hat noch Nachholbedarf? Heute gibt es die ersten Antworten.

Der Liveblog ist beendet. Lesen Sie hier die Ereignisse des Tages nach oder unseren Bericht: Karl Geiger gewinnt erste Qualifikation des Winters in Wisla

1 Kommentar

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*