Zuversicht trotz Corona

Oberstdorf: WM-Organisatoren planen mit Zuschauern

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie bleiben die Organisatoren der WM in Oberstdorf zuversichtlich, dass die Titelkämpfe im Februar planmäßig beginnen können. Aktuell plant man die Ausrichtung sogar mit Zuschauern – wenn auch vergleichsweise wenigen.

100 Tage vor dem Start der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf bezeichnen die Organisatoren ihre Besorgnis über eine komplette Absage als „geringfügig“. Bei einem Pressegespräch betonte Franz Steinle, Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV), dass die Vorbereitungen weiterhin auf Hochtouren laufen: „Wir sind optimistisch.“

Trotz zuletzt steigender Fallzahlen der mit dem Coronavirus erkrankten Personen in ganz Europa sollen die Titelkämpfe vor Zuschauern stattfinden. Aktuell plane man wie auch beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee mit 2.500 Zuschauern im Skisprungstadion – dafür wurden bereits neue Sitzplätze mit entsprechendem Sicherheitsabstand gebaut.

» Alle Termine im Überblick: Der Weltcup-Kalender 2020/2021 der Skispringer

Die Ende Dezember beginnende Tournee gelte zugleich als Testlauf für Durchführung unter Corona-Bedingungen, wie OK-Chef Moritz Beckers-Schwarz am Montag betonte: „Wir planen weiterhin mit Zuschauern und wollen möglichst vielen Menschen diese WM ermöglichen. Wir sind aber dennoch natürlich auf alle Eventualitäten vorbereitet.“

Die WM beginnt offiziell am 24. Februar und dauert bis zum 7. März 2021. Auch Eröffnungs- und Schlussfeier sollen mit Zuschauern über die Bühne gehen, das übrige Rahmenprogramm wird aufgrund der Pandemie aber stark eingeschränkt.

Auch interessant: Die deutsche Mannschaft reist mit sieben Mann zum Weltcup-Auftakt nach Wisla. Während sich Olympiasieger Andreas Wellinger ein Ticket ergattert, muss ein anderer prominenter Name auf seinen ersten Einsatz warten.

2 Kommentare

  1. Endlich naht wieder Wintersport. Drücken wir die Daumen, dass nicht zuviel ausfallen muss.
    Jetzt am WE erstmal in Wisla. Auf geht’s. Bleibt gesund.

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*