Finale der Raw-Air-Tour

Skifliegen in Vikersund findet 2019 nun doch statt

Foto: GEPA

Anders als ursprünglich vorgesehen, findet 2019 nun doch ein Skifliegen in Vikersund statt. Die FIS bestätigt am Freitag, dass die Skiflugschanze in Norwegen eine erneute Zulassung erhält.

Aufatmen bei allen Skisprung- und Skiflug-Fans: Wie der Internationale Skiverband (FIS) am Freitagabend bestätigt hat, erhält der Vikersundbakken für vorerst eine Saison ein neues Schanzenzertifikat und ist somit Bestandteil des Weltcup-Kalenders 2018/2019. Vorausgegangen war eine Vorstandssitzung, bei der der norwegische Verband die Verantwortlichen der FIS überzeugen konnte, das Finale der Raw-Air-Tour wieder in den Kalender aufzunehmen.

Im September hatte sich die FIS noch dagegen entschieden, der größten Skiflugschanze der Welt erneut ein Zertifikat auszustellen, nachdem Forderungen des Weltverbandes nicht erfüllt wurden. Mit Trondheim war ein möglicher Ersatzort bereits gefunden, doch bis zuletzt kämpfte der norwegische Verband um Vikersund.

» Alle Termine im Überblick: Weltcup-Kalender 2018/2019 (Herren)

Das Skifliegen in Vikersund findet als Finale der Raw-Air-Tour vom 15. bis 17. März 2019 statt.

skispringen.com-Newsletter

Aktuelle Nachrichten, spannende Hintergrund-Informationen und Veranstaltungs-Hinweise per E-Mail abonnieren. Weitere Informationen zum Newsletter und Datenschutz

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*