Vorverkauf für Weltcup in Willingen gestartet

Vom 27. bis 29. Januar 2017 machen die weltbesten Skispringer im nordhessischen Willingen Station. Vor einigen Tagen ist nun der Ticket-Vorverkauf für eines der Highlights im jährlichen Weltcup-Kalender gestartet.

» Alle Termine: Das ist der Weltcup-Winter 2016/2017

Die Organisatoren rechnen auch in der kommenden Saison wieder mit vielen Zuschauern. Traditionell sorgen tausende Fans an der Mühlenkopfschanze Jahr für Jahr für eine einzigartige Stimmung, zudem versprechen die Veranstalter wieder Höhepunkte im Rahmenprogramm: An allen drei Tagen soll eine bekannte Live-Band im Festzelt spielen, nach der Eröffnungsfeier am Freitag und der Vorstellung der Sportler gibt es einmal mehr ein Höhenfeuerwerk. Außerdem soll es am Eröffnungstag ein Live-Konzert namhafter internationaler Künstler geben.

Willingen warnt vor „schwarzen Schafen“

Die Organisatoren aus Willingen empfehlen ihrem Stammpublikum, schnell zuzuschlagen: Wer seine Tickets bis zum 5. Dezember bestellt, kann bares Geld sparen. Außerdem solle man sich vor „schwarzen Schafen“ hüten, die Tickets über eigene Online-Shops im Internet zu überteuerten Preisen anbieten. „Wir können alle Fans nur warnen, über irgendwelche Angebote im Internet Karten zu bestellen, denn zumeist werden diese Tickets weit über den eigentlichen Preisen angeboten“, sagt Organisationschef Jürgen Hensel. Die Veranstalter raten den Fans, Tickets nur über die offizielle Internetseite des SC Willingen oder den Partnern ‚Eventim‘ und ‚Adticket‘ zu bestellen.

Über Marco Ries 403 Artikel

Inhaber und Chefredakteur von skispringen.com. Hat sich nach der Jahrtausendwende von RTL am Skisprungfieber anstecken lassen und 2009 dieses Angebot gegründet. Studiert an der Universität Heidelberg und arbeitet nicht nur im Winter als freier Journalist.

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*