Liveblog-Nachlese

Ryoyu Kobayashi dominiert auch in Val di Fiemme

Wenn bei Ryoyu Kobayashi zu seiner überragenden Form auch noch gute Windbedingungen hinzukommen, hat die Konkurrenz keine Chance. Während Markus Eisenbichler nur Zuschauer ist, fliegt der Japaner allen davon. Ereignisse des Tages.

Erstmals seit 2012 macht der Weltcup-Tross der Skispringer wieder in Italien Station. In Val di Fiemme, wo zuletzt 2013 die WM ausgetragen wurde, geben sich die weltbesten Skispringer zum ersten Wettkampf-Wochenende nach der Vierschanzentournee die Ehre.

» Event-Übersicht: Infos & Zeitplan zum Weltcup in Val di Fiemme

Tournee-Gesamtsieger Ryoyu Kobayashi startet auch im Norden Italiens als großer Favorit in den Wettbewerb. Der Japaner hat bereits am Freitag in Training und Qualifikation eindrucksvoll auf sich aufmerksam gemacht und bestreitet den Wettbewerb mit einem Konkurrenten weniger: Nach der bitteren Disqualifikation von Markus Eisenbichler ruhen die deutschen Hoffnungen vor allem auf dem Willinger Stephan Leyhe.

Der Liveblog ist beendet. Lesen Sie hier die Ereignisse des Tages nach oder unseren Bericht: Ryoyu Kobayashi fliegt auch in Val di Fiemme allen davon

skispringen.com-Newsletter

Aktuelle Nachrichten, spannende Hintergrund-Informationen und Veranstaltungs-Hinweise per E-Mail abonnieren. Weitere Informationen zum Newsletter und Datenschutz

9 Kommentare

  1. Hallo,

    es wäre echt super wenn ihr noch die Sender nennt wo das Springen live übertragen wird. Gruss an alle Hartz 4 Empfänger, euer Peter-Karl mit genug Bier bis nächste Woche

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*