Weltcup in Klingenthal: Zusätzlicher Team-Wettkampf

Wenn die Skispringer in der anstehenden Saison 2016/2017 im sächsischen Klingenthal Station machen, steht in der Vogtland-Arena das erste Mannschaftsspringen der Saison auf dem Plan. Die FIS hat das Programm entsprechend geändert.

Eigentlich sollten in Klingenthal vom 2. bis 4. Dezember 2016 zwei Einzel-Wettbewerbe stattfinden, im Rahmen seiner Herbstsitzung in Zürich hat der Internationale Skiverband (FIS) nun das Programm jedoch geändert: Am ersten Wettkampftag (Samstag) wird es statt des ursprünglich geplanten Einzel-Wettbewerbs das erste Teamspringen der Saison geben. Das teilten nun die Organisatoren aus Klingenthal offiziell mit.

» Alle Termine: Das ist der Weltcup-Winter 2016/2017

Das Programm sieht demnach am Freitag das offizielle Training und die Qualifikation für das Einzelspringen am Sonntag vor, bereits am Samstag findet dann das Teamspringen statt.

Springt Klingenthal für Nischni Tagil ein?

Und das könnte noch nicht alles gewesen sein: Nach skispringen.com-Informationen könnte Klingenthal für die im russischen Nischni Tagil kurzfristig abgesagten Wettbewerbe am darauf folgenden Wochenende vom 9. bis 11. Dezember 2016 einspringen. Noch bleibt jedoch eine endgültige Entscheidung durch die FIS abzuwarten, die sich dazu in Gesprächen mit dem Deutschen Skiverband (DSV) befinden soll.

Über Marco Ries 401 Artikel

Inhaber und Chefredakteur von skispringen.com. Hat sich nach der Jahrtausendwende von RTL am Skisprungfieber anstecken lassen und 2009 dieses Angebot gegründet. Studiert an der Universität Heidelberg und arbeitet nicht nur im Winter als freier Journalist.

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*