LIVE bei skispringen.com

LIVE: DSV-Quartett nimmt Medaillen ins Visier – Team-Entscheidung bei der WM in Oberstdorf

live
Foto: OC Oberstdorf

Zum Abschluss der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf duellieren sich 14 Mannschaften um den Sieg in der Team-Entscheidung auf der Großschanze. Die deutschen Skispringer wollen um die Medaillen mitkämpfen. skispringen.com berichtet live!

Zum letzten Mal geht es bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf für die Skispringer um Edelmetall: Zum Abschluss der Titelkämpfe im Allgäu duellieren sich insgesamt 14 Nationen um den Sieg im Mannschaftsspringen auf der Großschanze.

Bundestrainer Stefan Horngacher hat sein Quartett im Anschluss an den Team-Wettbewerb am Freitagabend fixiert: Startspringer ist demnach Pius Paschke, gefolgt von Severin Freund, Markus Eisenbichler und Karl Geiger. Nach dem Gewinn der Bronzemedaille in der Einzel-Entscheidung am Freitagabend startet vor allem Geiger mit reichlich Selbstvertrauen in den letzten Wettkampf der WM.

» Event-Übersicht: Zeitplan & Infos zur Nordischen Ski-WM in Oberstdorf

Angesichts der Vorleistungen ist der Top-Favorit aber Österreich: Das Team um Weltmeister Stefan Kraft hat sich zuletzt auch aus mannschaftlicher Hinsicht hervorragend geschlagen und nimmt auch am Samstag Gold ins Visier. „Wir haben alle vier einen richtig geilen Wettkampf gemacht, das wird uns sicher weiter beflügeln“, sagte Kraft nach der Siegerehrung gestern.

Doch die Konkurrenz ist groß: Neben Österreich und Deutschland gehören auch Polen, Slowenien und Norwegen zu den heißesten Anwärtern auf Edelmetall. Letztere müssen auf ihren besten Mann verzichten: Gesamtweltcup-Sieger Halvor Egner Granerud befindet sich nach einer Infektion mit dem Coronavirus weiterhin in Oberstdorf in Quarantäne.

Um 15:45 Uhr startet zunächst der Probedurchgang, um 17 Uhr folgt der Team-Wettbewerb. Neben dem Liveblog an dieser Stellen haben Sie bei skispringen.com auch die Möglichkeit, alle Sprünge im FIS Live-Ticker zu verfolgen.

skispringen.com-Newsletter

Aktuelle Nachrichten, spannende Hintergrund-Informationen und Veranstaltungs-Hinweise per E-Mail abonnieren. Weitere Informationen zum Newsletter und Datenschutz

11 Kommentare

  1. 6 m weniger von Stoch bei gleichen Bedingungen, aber höhere Noten. Ja ne ist klar. Ich kriege das kotzen… Jetzt führen die nur deswegen. Geiger hau einen raus. Das darf nicht sein

      • Worüber ärgert? Ich ärgere mich nicht. Ich finde es grandios. Ziehe den Hut und sage Jungs ihr seit alle Mentalitätsmonster…. Und straft so welchen wie mir, die im Vorfeld Blödsinn reden, Lügen.

      • Wieso ärgern, Stoch hat nunmal ne super Haltung. Alleine schon seine Landung, da kommen die Deutschen leider nicht mit. Was hat das schon mit den 6 m und den Bedingungen zu tun? Nichts!!
        Ich freue auf jeden Fall riesig fürs deutsche Team.

  2. Läuft überraschend gut für’s Deutsche Team.
    Aber es ist erst Halbzeit, da kann noch viel passieren.
    Eine Medaille ist aber in Reichweite.

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*