Skispringen am Bergisel

Vierschanzentournee in Innsbruck live im TV, Stream und Ticker

Foto: GEPA

Am berühmten Bergisel in Innsbruck steht heute das dritte Springen der Vierschanzentournee an. Im Kampf um den Gesamtsieg könnte heute eine Vorentscheidung fallen. skispringen.com zeigt, wo Sie das Skispringen live im TV, Stream und Ticker verfolgen können.

Nach dem Neujahrsspringen ist der Tournee-Tross in Österreich angekommen: Innsbruck ist an diesem Wochenende die dritte Station, der Bergisel berühmt-berüchtigt für eine mögliche Vorentscheidung im Kampf um den Gesamtsieg.

Die deutschen Hoffnungen ruhen weiterhin auf Karl Geiger, der zur Halbzeit nur vier Punkte hinter dem Gesamtführenden Halvor Egner Granerud liegt. „Da ist noch was drin“, sagte der Oberstdorfer nach dem zweiten Springen in Garmisch-Partenkirchen zuversichtlich. Daneben gehört auch Markus Eisenbichler wieter zum Faovritenkreis nach seinem vierten Platz in der Qualifikation.

» Event-Übersicht: Zeitplan & Infos zur Vierschanzentournee in Innsbruck

Jahr für Jahr ist die Vierschanzentournee eines der großen Highlights im Weltcup-Kalender der Skispringer. Auch im Corona-Winter soll die Traditionsveranstaltung planmäßig stattfinden, wenn auch ohne Zuschauer in den Stadien.

Um 12 Uhr startet am Sonntag zunächst der Probedurchgang, um 13:30 Uhr folgt der Wettbewerb.

Hier können Sie die Vierschanzentournee in Innsbruck live verfolgen:

  • TV: ARD, Eurosport, ORF1
  • Live-Stream: ARD Mediathek, Eurosport Player, ORF TVthek

Darüber hinaus bietet skispringen.com neben dem Live-Ticker auch einen Live-Blog mit umfangreicher Berichterstattung.

Alle TV-Übertragungszeiten der verschiedenen Fernsehsender im Überblick: https://www.skispringen.com/tv/

2 Kommentare

  1. Ich weiß nicht was du so hörst oder siehst innauer ist so alt wie die Bitterfelder Braunkohle der kommentiert wie er früher gesprungen ist Hannewald jung und erfrischend der kommentatorlabert immer den selben Schritt
    Zu den deutschen Springern kann mann nur sagen
    Keinen Mut Hosen voll und ohne biss Schmidt Paschke
    Und Freund schlaffe Körperhaltung gehören in den C Kader
    Freund sollte ganz aufhören

  2. Sehr geehrte Damen und Herren, ihr neuer Cokomentator (Sven Hannawald) kann den dem Vergleich mit seinem Vorgänger Dieter Thoma absolut nicht standhalten. Seine Kommentare sind im Vergleich zu dehnen von Toni Innauer nicht Qualifiziert. Gott sein Dank haben sie einen sehr guten Kommentator. Bleibt zu hoffen, daß sie bald eine andere Lösung finden. Es ist nicht schön seine Kommentare anzuhören. Ich kann auch seine psychologischen Kommentare nicht anhören wenn man seine Vorgeschichte kennt. Ich hoffe dass sie in Zukunft mehr Glück haben.

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*