Zweites Einzelspringen am Sonntag

Weltcup der Skispringer in Nischni Tagil heute live im TV, Stream und Ticker

Markus Eisenbichler duelliert sich auch am Sonntag mit Halvor Egner Granerud um die Weltcup-Gesamtführung. Zum sechsten Mal macht der Skisprung-Weltcup in Nischni Tagil Station. skispringen.com zeigt, wo Sie das Skispringen live im TV, Stream und Ticker verfolgen können.

Ein Tag nach dem zweiten Saisonsieg von Halvor Egner Granerud geht es in Nischni Tagil heute erneut um wichtige Weltcuppunkte. Der Kampf um das Gelbe Trikot des Weltcup-Gesamtführenden ist weiterhin hochspannend.

Nach seinem windbedingten Absturz auf Platz 28 will Eisenbichler heute wieder angreifen. „Wir sind im Nachgang froh, dass er auf beiden Beinen gelandet und nichts passiert ist“, erklärte Bundestrainer Stefan Horngacher vor dem zweiten Einzelspringen des Wochenendes. Die deutsche Mannschaft ist mit insgesamt sechs Athleten nach Russland gereist, es fehlt einzig Karl Geiger, dessen Ehefrau dieser Tage ihr erstes gemeinsames Kind erwartet.

» Event-Übersicht: Zeitplan & Infos zum Weltcup-Auftakt in Wisla

Die deutschen Skispringer haben gute Erinnerungen an Nischni Tagil: Insgesamt viermal bei bislang zehn Einzelspringen ging der Sieg an den DSV – Severin Freund (2014 und 2015), Richard Freitag (2017) und Andreas Wellinger (2017) haben in der Ära von Werner Schuster hier schon gewonnen. Im letzten Jahr gingen die Siege an Yukiya Sato (Japan) und Stefan Kraft (Österreich).

Um 14:30 Uhr (MEZ) startet zunächst die Qualifikation, um 16:30 Uhr folgt der zweite Einzel-Wettbewerb.

Hier können Sie das Skisprung-Wochenende von Nischni Tagil live verfolgen:

  • TV: ARD, Eurosport, ORF1
  • Live-Stream: ARD Mediathek, Eurosport Player, ORF TVthek

Darüber hinaus bietet skispringen.com neben dem Live-Ticker auch einen Live-Blog mit umfangreicher Berichterstattung.

Alle TV-Übertragungszeiten der verschiedenen Fernsehsender im Überblick: https://www.skispringen.com/tv/

1 Kommentar

Kommentar schreiben

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


*